Paul

Endlich habe ich ein Zuhause gefunden und dabei noch gleich einen Job als Hausmeister dazu :-)

Paul Spanien

Labrador – Mischling

Geb.ca. 10/2016

ca.52cm

Paul – gerade mal ein Jahr jung – ist ein liebevoller, aufgeschlossener Hundejunge, der gefallen möchte. Er wurde von uns mit 6 anderen Hunden aus der örtlichen Tötungsstation gerettet und im Tierheim gesichert…Hier läuft für unsere Fellnasen nicht „die Uhr“ – wir können unsere Hunde in aller Ruhe kennenlernen.

Paul ist um mich herumgelaufen und hat versucht durch seine alberne Art auf sich aufmerksam zu machen – wenn er dann gestreichelt wird, ist das Glück für ihn perfekt…Er vermisst streichelnde Hände – einfach einen Menschen, der sich um ihn kümmert.

Er möchte so gerne gefallen – möchte so schnell wie möglich in ein schönes Zuhause und zeigen, welch großartigen Charakter er jetzt schon hat. Paul hat noch nicht realisiert, dass er im Tierheim ist – die ganze Welt ist für ihn noch eine bunte Spielwiese…Er ist so unbedarft und liebebedürftig, dass wir uns ganz schnell passende – ebenso liebevolle Menschen – für ihn wünschen.

Der kleine Jungspund würde so gerne Spaziergänge machen, joggen gehen und einfach nur lieb gehabt werden. All dies hat er in seinem jungen Leben noch nicht erfahren dürfen. Paul ist sehr menschenbezogen, verschmust und braucht auf jeden Fall noch Erziehung. Mit viel Liebe und einer Hundeschule wird Paulchen dann zu einem Paul und ein treuer, aktiver Begleiter werden.

Ein liebevoller Umgang ist wichtig, damit er sich in seinem Umfeld sicher und geborgen fühlen kann. Paul wird dies mit Zuneigung zurückgeben, denn er ist der absolute Traumhund und hat es verdient, in eine tolle Familie/ zu einem lieben Menschen zu kommen!

Paul ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Lollo

Ich habe ein Zuhause in Berlin gefunden

 

LOLLO,
Ratero
Geb.ca. 02/2017
ca. 30cm
Zauberjunge sucht sein Glück…
Gerettet aus der örtlichen Tötungsstation haben wir Lollo erstmal bei uns im Tierheim Ajucan gesichert. Hier droht ihm nicht die Einschläferung, sondern er bekommt die Chance auf diesem Wege in sein neues Leben starten zu können…
Ich weiß gar nicht wie ich in Worten ausdrücken soll wie zuckersüß dieser fröhliche, kleine Lollo ist. Bilder können schwer den Charakter eines Hundes ausdrücken – zumal er ja immer zum Spielen auffordert oder schmusen möchte…
Er ist ein Volltreffer für Menschen, die einen lieben, fröhlichen Hundejungen suchen…
Lollo ist jetzt mit 5 anderen Rüden in einem kleinen Freilauf. Hier träumt er von einer liebevollen Familie oder einem Menschen, von dem sie mit viel Streicheleinheiten und regelmäßigen Gassigängen so richtig verwöhnt wird.
Lollo ist wie schon erwähnt absolut unkompliziert – er versteht sich sowohl mit Hündinnen als auch mit Rüden, hat ein absolut liebes, aufgeschlossenes Wesen und möchte noch so viel mit seinem eigenen Menschen erleben. Auch Kinder mag Lollo sehr. Er ist ein Spaßvogel, er spielt, ist sehr aufgeweckt und will nur gefallen.
Lollo ist ein echter Gewinn für jeden Menschen/Familie.
Natürlich muss Lollo noch ein paar Dinge lernen und würde sich über einen Besuch der Hundeschule freuen. Bälle apportieren, Agility oder einfach nur schöne Spaziergänge – das wäre sein Wunsch…
Lollo’s Köfferchen ist schon gepackt und er wartet nun auf seinen Flug ins Glück…
Lollo ist gechippt, geimpft und auf Leishmaniose getestet.

Sky

Ich habe ein Zuhause gefunden!

Noch auf Mallorca
SKY, Englischer Setter, ca 55cm,
Geb.ca. 12/2015
Auch Rasse schützt vor Tierheim nicht…
Der wunderschöne English – Setter Sky wurde von seiner Familie einfach in der Tötungsstation abgegeben. Sie hatten keine Zeit mehr für ihn…Da wir – sobald ein Platz im Tierheim frei wird – auch die Hunde aus der örtlichen Tötungsstation holen, kam Sky erstmal „vom Regen in die Traufe“.Solche Momente gehen mitten ins Herz!
Ein lieber Hund, der menschliche Zuneigung und ein warmes Körbchen gewohnt ist, verliert sein Zuhause und muss nun –zusammen mit seinen Hundekumpeln – auf ein besseres Leben warten…
Sky konnte sein Schicksal nicht verstehen. Sobald sich jemand zu ihm setzt, kommt er, legt sich hin und lässt sich streicheln. Mit seinen herzzerreißenden Blick ist Sky einfach nur traumhaft.
Er ist ein absolut dankbarer Rüde, der ebenfalls sehr gut mit anderen Hunden und Hündinnen auskommt. Er meidet jede Form von Auseinandersetzungen und möchte alles richtig machen. Kinder findet der hübsche Junge auch klasse, von ihnen würde er sich kahle Stellen streicheln lassen.Da Sky wirklich unter Liebesentzug und Zuwendung leidet wäre es zu schön einen oder mehrere liebe Menschen für ihn zu finden. Er wird bestimmt bald fröhlicher werden. Das sieht man sobald man sich Zeit nimmt und sich mit ihm beschäftigt – nur leider fehlt vor Ort diese Zeit und auch ein warmer Platz zum Schlafen – momentan sind es auf Mallorca nachts 2-4 Grad…
Das Leben kann ihm doch noch so viel bieten…Zeigen Sie unserem Beau, dass es Menschen gibt, die ihn nie wieder im Stich lassen?
Sky ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Pina

Juhu, ich habe ein Zuhause gefunden!



PINA, Pointer – Mischling, ca.63cm, kastriert
Geb. ca.10/2013

Nochmal Glück gehabt…

Pina wurde zusammen mit 7 anderen Hunden aus der Tötungsstation St.Llorenc ins Tierheim geholt, um ihr die Chance auf ein schönes Leben zu ermöglichen.

Sie ist nun sicher untergebracht, findet aber das Tierheimleben nicht toll – sie wartet und hofft, dass sie bald gesehen wird.

Der Tierheimalltag, das laute Gebell, es macht Pina schon zu schaffen, das sie nicht „gesehen“ wird… Pina ist etwas zurückhaltend, taut aber auf, wenn sie merkt, dass Menschen sie gut behandeln…Viel Liebe und Zuneigung scheint sie nicht bekommen zu haben, sie braucht immer einige Zeit bis sie auf mich zuläuft und sich streicheln lässt…Aber es wird besser werden, wenn Pina mal ihre Chance des Lebens bekommt – die Chance von Menschen, die Empathievermögen, Geduld und ganz viel Liebe zu geben haben…

Natürlich muss bei Pina auch die Leinenführigkeit geübt werden…dies hat man wirklich versäumt und anfangs zieht sie schon…

Pina ist eine Hündin, die auf ihre Menschen hofft…Ich habe ihr gesagt, dass die Hoffnung zuletzt stirbt und sie bestimmt irgendwann dem tristen Tierheimalltag entkommen kann…

Gibt es noch die Menschen, die nicht den perfekt erzogenen Hund suchen, sondern einen Rohdiamanten mit Vergangenheit…keine schöne Vergangenheit…

Wir wünschen dir, liebe Pina, dass du gesehen wirst….

Pina ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Xisca

XISCA, Ratero

 

09/2015, 29 cm,

„Aus den Augen – aus dem Sinn”

 

Die kleine Xisca wurde im Tierheim abgegeben, weil ihr Frauchen verstorben ist. Der Sohn brachte das kleine, bis dato noch fröhliche und aufgeschlossene Hundemädchen ins Tierheim. Sie wurde in ein Rudel mit 5 anderen Hunden eingeordnet.

 

Die ersten 3 Tage saß Xisca verschüchtert in der Ecke und verstand die Welt nicht mehr…

 

Sie ist so ein Hundeschatz – lieb, anhänglich und kennt das Leben in einem Haushalt.

 

Xisca hat einen ehrlichen und absolut liebenswerten Charakter. Wenn man sich mit ihr befasst ist sie anfangs unsicher, schmeisst sich auf die Seite und quietscht…nach kurzer Zeit wird sie dann albern, wenn sie merkt, dass Hände es gut mit ihr meinen…dann quietscht sie auch oft – vor Freude…

Xisca wäre der ideale Hund für Menschen, die einen ausgeglichenen Platz in einem nicht zu turbulenten Zuhause bieten können… Spazieren gehen, aber auch mit ihr auf dem Sofa kuscheln – das würde die kleine Maus sich wünschen…

 

Xisco braucht die ersten Tage Empathievermögen und ruhige Menschen, damit sie nicht so aufgeregt ist…Sie kommt schnell runter und kuschelt wie verrückt, wenn man behutsam mit ihr umgeht…

Suchen Sie eine liebenswerte Begleitung – eine Freundin fürs Leben?

Xisca möchte nicht nochmal enttäuscht werden und sucht ihren Menschen, dem sie wieder voll vertrauen kann.

Xisca ist gechippt, geimpft und auf Leishmaniose getestet.

 

Pebbles+ Bonbon

PEBBLES & BONBON
Franz. Bulldoggen,
05/2012; 11/2014

 

 

Wie grausam können Menschen sein?
Entsorgt in der örtlichen Tötungsstation, holten wir Pebbles und Bonbon ins Tierheim, um sie erstmal zu sichern und sie durchchecken zu lassen.
Ausgedient und die Zitzen noch voller Milch hat man die beiden herzlos entsorgt…
Wie man leider sieht haben sie bisher nur die Schattenseite des Hundelebens kennengelernt – sie wurden als „Zuchthündinnen“ missbraucht.
„Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen…“
Seit 3 Wochen sind die beiden nun bei uns im Tierheim in einem separaten Bereich. Sie sind komplett tierärztlich durchgecheckt worden.
Pebbles und Bonbon sind noch sehr dünn werden nun täglich mit Nassfutter und hochkalorischer Paste aufgebaut und  bekommen ein Medikament für den Milchabbau.
Franz. Bulldoggen sind sehr sensible Hunde und obwohl die beiden in den ersten Tagen zurückhalten und überfordert waren, sind sie aufgetaut , schauen schon viel fröhlicher und freuen sich, wenn der Pfleger kommt und ihnen etwas Zeit widmet. Sie lieben es gestreichelt zu werden und kriechen in den Menschen hinein…wenn man sie lässt…Die beiden scheinen zu merken, dass es nun aufwärts geht – das Leben hat für sie noch so viel zu bieten…
Beide Schätze sind einfach nur lieb, suchen die Nähe des Menschen und auch andere Hunde sind gar kein Problem.Unser Traum wäre es die beiden zusammen in ein neues Zuhause umziehen zu lassen, denn sie hängen sehr aneinander und eine Trennung möchten wir ihnen nicht auch noch antun.

 

Das neue Zuhause sollte wie die beiden Hündinnen ausgeglichen und liebevoll sein. Wir möchten so gerne, dass Pebbles und Bonbon endlich die schöne Seite des Lebens kennenlernen…
Den ersten Schritt haben wir getan…
Spazieren gehen, frische Wiese unter den Pfoten…. Wenn man ihnen Zeit gibt, tauen sie schnell auf und werden bestimmt ganz bald fröhlich durch die Gegend flitzen und die gemeinsamen Abenden mit vielen Streicheleinheiten genießen.
Wo sind die lieben Menschen mit Herz? Wer möchte ein eingespieltes Mutter-Kind –Team für immer glücklich machen?

 

Pebbles und Bonbon sind gechipt, geimpft , negativ auf Leishmaniose getestet und hat einen EU Impfausweis

Cuca

Auf Pflegestelle in 29494 Trebel, Niedersachsen

CUCA
Pastor mallorquin
Geb. ca 08/2009
ca.63cm

Die bezaubernde Cuca jetzt Billy wurde damals im Tierheim auf Mallorca abgegeben. Cuca fand im Frühjahr 16´ eine neue Familie in Deutschland, wo sie vieles schon gelernt hat. Leider hat sich die private Lebenssituation der Menschen gesundheitlich so geändert, dass sie sich schweren Herzens von ihrer Billy trennen müssen.

Billy ist ein großer, liebevoller und einfühlsamer Schatz.
Sie lebt mit 2 kleinen Hunden zusammen und ist das große Vorbild.
Vorbild ist Billy in jeglicher Hinsicht. Sie hört prima, macht mit ihren Menschen Spaziergänge durch Felder und Wiesen, ist verträglich, aber nicht unterwürfig und einfach ein tolle Hündin auf ganzer Linie.
Auch Kinder schließt die große Billy sofort in ihr Herz. Sie ist der ideale Hund, der eine ruhige, ausgeglichene Familie sucht.
Trubel und Hektik sind nicht Billy’s Wunsch. Sie liebt es – entsprechend ihrem Charakter – ein ausgeglichenes Leben führen zu können mit viel Zeit für Streicheleinheiten und täglichen, normalen Spaziergängen.

Für Billy suchen wir deshalb emphatische Menschen, die ihren wunderbaren Charakter zu schätzen wissen und ebenerdig wohnen.
Ein ruhiger Hundekumpel würde prima passen, aber kleine, hektische Hunde machen sie nervös.
Rundum ist sie einfach eine unkomplizierte, fröhliche Hundedame, die Ihr Herz bestimmt schnell erobern wird.

Wir hoffen, dass wir Billy und ihren Menschen gerecht werden können und ein tolles, passendes Zuhause für immer finden…

Billy ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Luc

Endlich hat mich jemand lieb!

Auf Pflegestelle in 47589 Uedem, NRW

LUC, (Hawkie) Mischling, kastriert
Geb.ca. 09/2014, ca. 40 cm

Unser bezaubernder Luc, der übrigens jetzt Hawkie heisst, wurde damals im Tierheim auf Mallorca abgegeben. Hawkie fand im Sommer eine neue Familie in Deutschland, wo er vieles schon gelernt hat. Leider hat sich die private Lebenssituation der Menschen geändert und können ihn aus Zeitmangel nicht mehr gerecht werden. Somit sucht Hawkie erneut ein Zuhause für immer.

Hawkie ist nun auf einer Pflegestelle untergebracht und taut dort schnell auf. Neugierig erforschte er jede Ecke und tobte viel mit anderen Hundekumpels auf der Wiese. Er ist sehr unternehmenslustig, wobei ihm ruhiger Spaziergänge völlig ausreichen, da er keine Sportkanone ist. Ebenso dürfen seine Schmuseeinheiten nicht zu kurz kommen, da er dort eine Menge Nachholbedarf hat.

Hawkie ist stubenrein, relativ leinenführig woran aber noch gearbeitet werden muss und hat ein angenehmes Wesen.

Er ist sehr gelehrig, was das Hunde ABC angeht. Man sieht ihm den Spaß förmlich an. Hawkie lernte damals alles sehr schnell und auch heute noch, wenn man mit ihm arbeitet. Denn das sollte man auch noch weiter beibehalten, da er dabei 100% geben möchte und zeigen kann, welch toller Hund er ist. Daher würde ihm geistige Auslastung sehr gut tun. Man sollte sich aber nicht zu sehr von dem Charmeur um den Finger wickeln lassen, sondern konsequent erziehen. Luc seht sich so sehr nach seinen Menschen. Er will endlich ankommen und überall seinen Charme und Liebe verteilen und das Leben täglich mit neuen Abenteuern bereichern.

Wir wünschen uns für Hawkie liebe Menschen wo er endlich ankommen darf. Kinder sollten schon etwas älter sein.

Wenn Sie der Mensch für Hawkie sein wollen, die ihm all das geben kann, was er zum glücklich sein braucht, dann füllen Sie den unten stehenden Kontaktbogen aus.

Luc ist gechippt, geimpft, auf Leishmaniose getestet und hat einen EU Heimtierausweis.

Kooper

Kooper im Glück mit seinem neuenFreund Sly


KOOPER, ital. Windspiel
Geb.05/2016, z. Zt. 37 cm

Update:

Kooper befindet sich nun seit einigen Tagen auf seiner Pflegestelle und blüht so richtig auf,
er fängt an zu spielen und freut sich über jede noch so kleine Streicheleinheit, am liebsten liegt er mit Pflegefrauchen auf dem Sofa schläft.
Kooper ist eben noch ein Baby , er braucht noch viel Ruhe , was sich natürlich mit der Zeit legen wird,
dann wird er ein aktiver kleiner Windhund sein, der Beschäftigung braucht.
Er ist sehr gelehrig und möchte lernen, stubenrein ist er noch nicht ganz, aber auf dem besten Weg dahin. Kooper ist ein etwas zurückhaltender Junge und verträgt sich sehr gut mit seinen
Artgenossen, Auto fährt er für sein Leben gerne und Katzen dürfen gerne im Haushalt leben.
Um sein Glück perfekt zu machen wäre ein anderer Hund als Kumpel ideal, denn Windhunde lieben die Geselligkeit.
Was Kooper noch nicht kann ist alleine bleiben, das muß man mit viel Geduld üben

Bericht aus dem Tierheim:
Kooper, das kleine aufgeschlossene Windspiel-Baby wurde in der Tötungsstation St.Llorenc entsorgt. Wir haben ihn sofort geholt und erstmal im Tierheim gesichert. Seine Blicke sind aufmerksam, er hat trotz des lauten Tierheimalltags und dem Gebell den Schalk im Nacken. Wenn er einen anschaut muss man automatisch lachen, denn er tut alles, damit man ihn beachtet. Wenn er ein en Salto rückwärts könnte, dann würde Kooper alles geben.
Er liebt die Menschen, andere Hunde sind alle seine Freunde – obwohl die kleinen Mitinsassen nicht immer lieb zu ihm sind. Sein Leben ist eine bunte Spielwiese – nur leider besteht diese momentan aus Fliesen und einem engeren Bereich.
Kooper träumt von langen Spaziergängen durch die Natur. Er liebt es herumzuschnüffeln und die Welt zu entdecken. Wir sehen Kooper als ein liebevollen und nach Streicheleinheiten suchenden Jungen, dem manchmal der Hafer sticht und er rumspringt wie ein kleiner Ziegenbock.
Kooper hat eigentlich die Sonne im Herzen und möchte so gerne seinen eigentlich aufgeschlossenen, lustigen Charakter zeigen – hier kommt noch ganz viel Lebensfreude zum Vorschein, wenn er endlich seine Chance bekommt.
Lassen Sie den kleinen Clown in Ihr Herz? Sind Sie bereit, sich auf das Abenteuer Leben mit Kooper einzulassen?

Kooper ist gechippt, geimpft, entwurmt und hat einen EU Heimtierausweis.