Patachon

Juhu, ich habe mir mein Zuhause selbst ausgesucht und lebe jetzt so wie es mir gefällt bei meiner Ex-Pflegefamilie :-)

PATACHON

Mischling

Geb.ca. 12/2015

ca 35cm

Pat und Patachon kamen ziemlich eingeschüchtert ins Tierheim. Sie waren in den ersten Tagen absolut überfordert, verstanden die Welt nicht mehr. Leider können die beiden Brüder uns nicht erzählen, was sie erlebt haben…

Pat hatte schon das große Glück zu seinen neuen Menschen fliegen zu dürfen und ein neues Leben zu beginnen…

Zurücklassen musste er seinen deutlich unsicheren Bruder Patachon, der sich immer an Pat orientiert hat.

Mittlerweile hat Patachon sich etwas akklimatisiert und wird offener. Mit viel Geduld hat unser Pfleger ihn stabilisiert und ihm die grobe Unsicherheit genommen. Trotzdem suchen wir für unseren kleinen Schatz Menschen, die Empathievermögen besitzen und Patachon die Zeit geben, die er brauch…Er ist ziemlich verfressen ;-) und mit Hilfe von Leckeren öffnet er sich..
Natürlich kann diese psychische erste Hilfe im Tierheim nur oberflächlich geleistet werden. Ich habe mir die Zeit genommen und mich auch zu Patachon gesetzt – nach kurzer Zeit hat er sich an mich gedrückt und wollte mich gar nicht mehr gehen lassen. Es ist dann so deprimierend, wenn man aufsteht und gehen muss. Er schaute mir mit großen Augen hinterher und sein Blick hat mich tagelang verfolgt.

Ich wünsche mir für diesen sensiblen Hundeschatz Menschen, die einfühlsam mit ihm umgehen. Er wird sie nicht enttäuschen – im Gegenteil. Patachon ist ein Hund, der es zu schätzen weiß, wenn man liebevoll und ruhig mit ihm umgeht.
Patachon kommt ebenfalls sehr gut mit anderen Hunden und Hündinnen aus. Er ist rücksichtsvoll, aber trotzdem mit Hunden total aufgeschlossen…

Möchten Sie Patachon Ihr Herz schenken und darf er Sie in sein großes, sensibles Hundeherz schließen? Geben Sie ihm die Zeit ein Hund zu sein, der das Leben liebt und der – genau wie sein Bruder – in ein besseres Leben starten darf?

Patachon ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Figo

Zuhause gefunden!

FIGO
Mischling, kastriert
11.08.2016
Ca.55cm

Auf Pflegestelle in 41334 Nettetal/NRW

Figo wurde im Tierheim auf Mallorca von seinen Besitzern abgegeben, da diese in eine Stadtwohnung ziehen und angeblich keine Zeit mehr für Figo haben.

Wir vermuten, dass sie ihm generell nicht gerecht geworden sind, denn Figo ist ein aufgeweckter Hund, der seine Menschen zum „Abenteuer Leben“ sucht. Figo ist leider „ballverrückt“ und da er beim Ballspielen sich oft so aufregt, wird dieses gerade in der Pflegestelle abtrainiert.
Figo möchte gefordert und gefördert werden, ist sehr menschenbezogen, sucht die Nähe, brauch aber Menschen, die ihm auch Sicherheit geben.

Figo lebt momentan zusammen mit 5 anderen Hunden auf und ist ein richtig toller Kerl.
Er sucht die Nähe zu seinen Menschen, ist ein toller Begleiter, sollte aber auch gerne mit etwas Kopfarbeit ausgelastet werden.
Figo ist sehr intelligent, kennt kleine Grundkommandos, die aber noch ausbaufähig sind.
Unser junger Hübscher ist fröhlich und unternehmungslustig.
Figo fährt prima im Auto mit, ist natürlich stubenrein und kennt das Leben im Haushalt…
Katzen gehören nicht zu seinen Lieblingstieren, aber andere Hunde findet er klasse und ist super sozialisiert.
Kurzum: Figo sucht Menschen, die er begleiten darf und die ihm weiter die Liebe geben, die er momentan bekommt.
Allerdings wünschen wir uns für Figo Menschen, die ihn mit einer liebevollen Konsequenz weiter erziehen und auslasten. Menschen, die in einem nicht so hektischen Haushalt/Alltag leben und wo Figo einen Platz für immer bekommt und nicht nur „nebenher“ läuft…

Wer sucht einen unzertrennlichen Freund fürs Leben?

Figo ist geimpft, gechipt, kastriert und auf Leishmaniose getestet.

 

Santi

SANTI, Breton epagneul, ca.50cm,
Geb.ca. 04/2016

Auch Rasse schützt vor der Tötungsstation nicht…

Es ist nicht zu fassen – Santi wurde zusammen mit 5 weiteren Hunden aus der örtlichen Tötungstation gerettet und erstmal bei uns im Tierheim gesichert.

Einfach abgegeben und entsorgt – es gibt keinen ersichtlichen Grund.  Santi ist ein Hundeschatz und ist ein sehr verträglicher und gut sozialisierter Junghund. Er ist sehr lieb und unkompliziert, jedoch verzweifelt auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit. Sein größter Wunsch ist ein schönes Zuhause, in dem er geliebt und mit Streicheleinheiten umsorgt wird. Er hat es wirklich verdient!!!
Ich habe lange überlegt, ob sie irgendwelche Macken hat – vergebens. Das Einzige, was typisch für einen Vorstehhund nicht klappen wird, ist die Verträglichkeit mit Katzen. Kinder liebt er über alles, jedoch sollten sie etwas standfester sein, denn Santi versprüht so viel Liebe in Form von Energie, dass er am liebsten in seinen Menschen hineinkriechen würde. Auch wenn er jetzt im Tierheim in Sicherheit ist, ihm fehlt es an Zuwendung und streichelnden Händen. Die mallorquinischen Nächte sind mit 4 Grad und einer hohen Luftfeuchtigkeit sehr kalt. Santi friert und sehnt sich wirklich nach einem liebevollen, warmen Zuhause.

Wir hoffen, dass sich bald eine tolle Familie oder ein Mensch findet, der Santi und gleichzeitig dieser tollen Rasse eine Chance auf ein glückliches Leben schenken wird.

Er hat einen typischen Bretonen Charakter
Der Bretone ist leicht erziehbar, sehr bewegungs- und arbeitsfreudig, sehr kinderfreundlich und sehr verträglich mit Artgenossen. Der Bretone liebt es auch zu gefallen und für eine Belohnung tut er gerne alles und ist somit leicht bestechlich ;-)
Hundesport ist genau das Richtige für den Bretonen, z.B. Agility, Dog Dance, Frisbee, Fährtenarbeit, Ausdauerprüfung (Radfahren). Der Bretone ist bei guter Erziehung für alles zu begeistern, was ihn fordert. Kopfarbeit zählt zu seinen ausgeprägten Merkmalen. Sein heiteres Wesen hat ihm als Begleithund viel Sympathie eingebracht.

Santi ist geimpft, gechipt und auf Leishmaniose getestet.

Percy

PERCY
Ratero-Mischling
Geb.ca. 04/2017
ca.40cmNoch auf Mallorca

Unser lustiger Percy ist eine aufgeweckte Knutschkugel,, der die Welt erkunden möchte. Er ist ein kleiner gute-Laune Hund, der vor Liebe, Zuneigung und Lebensfreude sprüht.
Percy hat noch nicht realisiert, dass er im Tierheim ist – die ganze Welt ist für ihn noch eine bunte Spielwiese…Er ist so unbedarft und liebebedürftig, dass wir uns ganz schnell passende – ebenso liebevolle Menschen – für ihn wünschen.
Der kleine Jungspund würde so gerne Spaziergänge machen, joggen gehen und einfach nur lieb gehabt werden.
All dies hat er in seinem jungen Leben noch nicht erfahren dürfen. Percy ist sehr menschenbezogen, verschmust und braucht auf jeden Fall noch Erziehung. Mit viel Liebe und einer Hundeschule wird Klein – Percy ein treuer, aktiver Begleiter werden.

Percy liebt es zu gefallen und für eine Belohnung tut er jetzt schon alles und ist somit leicht bestechlich.

Wer gibt unserer Knutschkugel die Möglichkeit ein toller Familienhund zu werden???

Percy kommt gechipt, geimpft , mit einem EU Heimtierausweis und auf Leishmaniose

Merle

Ich durfte auf Mallorca bleiben und hab eine ganz tolle Familie gefunden!

MERLE

Labrador

Geb.ca. 10/2015

ca.55cm

Merle unser bildhübsches Labrador Mädel wurde vor Ostern von ihren Besitzern in der Tötung abgegeben, einen Grund dafür können wir uns nicht vorstellen, denn
Merle ist einfach nur lieb, sehr menschenbezogen , fröhlich, verspielt, verträgt sich super mit anderen Hunden und hat den bei Retrievern so beliebten “Will-to-please” , sie möchte nur gefallen…..Leider ist die Zeit im Tierheim sehr begrenzt und es gibt keine Möglichkeit sich um jeden Hund ausgiebig zu beschäftigen,
darunter leidet Merle sehr, sie wirkt gestresst und unruhig, verlassen wir den Zwinger wirken ihre Augen traurig….
Um Merle glücklich zu machen wünschen wir uns ein Zuhause wo man sich mit ihr beschäftigt, sie retrievergerecht auslastet und mit ihr eineHundeschule besucht , wo sie die Grundkommandos lernen darf.
Wir sind uns sicher , dass Merle ihre ganze Liebe und Treue für ihr Hundeleben lang zurück geben wird und eine wunderbare Begleiterin wird.
Vielleicht hat unsere Merle schon ihr Herz verzaubert? Dann nehmen Sie schnell Kontakt mit uns auf

Merle kommt gechipt, geipmft , mit einem EU Heimtierausweis und ist pos. auf Leishmaniose getestet

Divo

Auch ich darf endlich glücklch sein !

 

 


DIVO
Pointer,  
Geb. ca. 01/2017 
ca. 60cm

 

Divo ist der Volltreffer für alle Pointer Liebhaber und die, die es spätestens dann sein werden, wenn sie Divo kennengelernt haben. Divo haben wir – zusammen mit 5 anderen Hunden – aus der örtlichen Tötungsstation gerettet und im Tierheim aufgenommen…

Hier kann der Hundeschatz nun endlich seinen wahren Charakter zeigen und muss sich nicht mehr quietschend an die Zwingertür der Station drücken, um gesehen zu werden. Divo ist Liebenswürdigkeit pur! Er ist nicht nur bildschön und wirklich intelligent, er ist sehr umgänglich mit anderen Hunden und aufgeschlossen in seinem Wesen. Anfangs ist er etwas zurückhaltend, aber wenn er merkt, dass der Mensch lieb zu ihm ist und Hände streicheln, dann wird er albern und zieht oft seine Oberlippe hoch – es sieht dann aus als würde er lachen und sich freuen. Grund zur Freude hat der junge Pointer im Tierheim aber nicht – er friert und da er so dünnes, typisches Pointerfell hat, machen ihm die nächtlichen Temperaturen von derzeit -3 bis 0 Grad sehr zu schaffen…

Divo ist ein toller Junge mit Charme. Auch den großen Rüden tritt er so charmant und witzig gegenüber, dass ihm keiner eine Ansage macht oder ihn unterwirft. Divo regelt das auf seine liebenswerte Art und Weise und Gehtb jedem Streit aus dem Weg.

Der laute Tierheimalltag und die Kälte machen ihm schon zu schaffen, denn Divo ist ein Rohdiamant, der sensibel, einfühlsam und gleichzeitig anhänglich und aufgeschlossen ist. Er sehnt sich nach Menschen, die ihn verwöhnen und mit ihm arbeiten. Divo ist ein Hund, der Ihnen jeden Tag so viel Freude bereiten wird und ein Leben lang dankbar für Ihre Hilfe sein wird!

Wir haben lange überlegt, ob der hübsche Hundejunge irgendwelche Macken hat – vergebens. Das Einzige, was natürlich noch geübt werden muss ist die Leinenführigkeit und die Grunderziehung. Divo ist jung, intelligent und möchte lernen – geben Sie ihm die Chance…

Wer hat Lust und Zeit Mr Beautiful die Welt zu zeigen?

Divo ist geimpft, gechipt und auf Leishmaniose getestet.

Luiz

Yipie, bald ziehe ich in mein neues Zuhause

 

LUIZ
Münsterländer Mischling, 
Geb. ca. 12/016 
Ca. 48cm

Noch auf Mallorca

Abgeschoben in der örtlichen Tötungsstation – da entdeckte ich Luiz, der mich flehend ansah…

 

Kurzerhand nahm ich den kleinen Schatz mit ins Tierheim – voller Zecken und ziemlich eingeschüchtert brachte ich ihn erstmal in einem separaten Raum in Sicherheit.

Nachdem ich ihn entdeckt etc hatte und er zusehends aufgeschlossener wurde, gingen wir ein bißchen spazieren. Luis ist ein Traum von einem Hundejungen, zuerst schüchternn, dann immer mutiger und wenn er merkt, dass der Mensch es gut mit ihm meint, dann wird er richtig albern….

Er läuft recht gut an der Leine, die Autofahrt in die Klinik hat er mit Bravour gemeistert und auch die umherlaufenden Katzen fand er zwar interessant, aber kein Ansatz ihnen etwas anzutun.

 

Luiz ist durchweg ein liebevoller, verträglicher Junge.

 

Er versucht alles richtig zu machen und geht jedem Streit aus dem Weg. Seit ein paar Tagen ist Luis auch im Tierheim aufgetaut und spielt mit den anderen Hunden und wird mutiger…Luiz wartet bis man auf ihn zugeht und freut sie sich wie verrückt, wenn man ihn dann krault.

Trotzdem stresst ihn der Alltag und das laute Gebell sehr. Er ist der Hund, der in eine Familie gehört und gerne dabei sein möchte…

Sein größter Wunsch ist ein schönes Zuhause, in dem er geliebt und mit Streicheleinheiten umsorgt wird.

Dankbar ist ein blödes Wort – allerdings ist Luiz einer der Hunde, die ihre Dankbarkeit durch Treue und Anhänglichkeit jeden Tag zeigen werden. Mit seinen knapp 50cm  hat er die ideale Größe für fast jeden Haushalt und wartet nun auf den Flieger zu seiner neuen Familie.

Luiz’ Köfferchen ist schon gepackt!

Luiz kommt gechipt, geimpft und mit einem EU Heimtierausweis

Ponyboy

Ich habe ein Zuhause gefunden

 

PONYBOY
Mischling,
Geb. ca. 01/2017 
ca. 50cm 

Noch auf Mallorca

Unseren Riesenschatz Ponyboy holten wir zusammen mit seiner Freundin Pippa aus der örtlichen Tötungstation und sicherten sie im Tierheim.
Hier haben wir nun die Möglichkeit die beiden kennenzulernenrnen…
Ponyboy war die ersten Tage wie paralysiert – er verstand die Welt nicht mehr…Geduckt und völlig verunsichert nahmen wir ihn auf – hier entstanden auch die ersten Fotos.
Nach ein paar Tagen merkten wir wie Ponyboy zusehends offener und neugieriger wurde – Pippa gab ihm Sicherheit…Ponyboy kommt sofort angerannt, wenn er einen Menschen sieht, sein größtes Idol ist unser Pfleger;-)
Ponyboy hat bestimmt in der Vergangenheit nicht viel Zuneigung bekommen und ist doch offen für Berührungen und Streicheleinheiten.
Die Leine kennt er noch nicht so gut, aber das ist wirklich eine Frage von Tagen bis er gut mitläuft…
Das Wichtigste für den kleinen Knutschbär sind Menschen, die ihm anfangs Zeit geben sich zu orientieren und noch sicherer zu werden. Ponyboy hat den Charakter eines Schafes .- aber nicht eines schwarzen Schafes – er lässt ALLES zu, auch wenn es ihm unangenehm ist…streichelnde Hände sind das Größte und wenn man lieb mit ihm spricht, dann fangen seine Augen an zu leuchten…Ponyboy verkörpert Liebenswürdigkeit pur.
Er wäre ein toller Zweithund, der sich anfangs gerne orientieren würde…Allerdings steht ihm eine Familie, in der er Einzelprinz sein darf auch gut, hier muss man nur bedenken, dass man die erste Zeit viel Einfühlungsvermögen mit ihm haben sollte…Er wird es Ihnen später danken…


Wer gibt unserer Knutschkugel die Möglichkeit ein toller Familienhund zu werden???

Ponyboy ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Tro

Ich habe ein ganz tolles Zuhause gefunden , mit einer Hundefreundin und Katzen die ich sehr mag :-)

TRO
Pastor mallorquin
Geb. ca. 09/2009 
ca. 60cm 

Noch auf Mallorca
Ach Mensch, wie grausam kannst du sein…?

Aus den Augen – aus dem Sinn! Der wirklich menschenbezogene und anhängliche Tro ist einfach im Tierheim abgegeben worden – die Familie hatte angeblich keine Zeit mehr für ihn und nun wartet der genügsame Rüde auf Menschen, die ihn nicht einfach so herzlos abgeben…Tro ist eine ganz treue Seele und ein Sechser im Lotto. Er passt sich sehr gut an, versucht alles richtig zu machen und weicht im Tierheim unserem Pfleger nicht von der Seite
Tro fühlt sich im Tierheim absolut unwohl – er schaut traurig aus seinem Zwinger, wenn Besucher etc da sind sucht er die Menschennähe, versteht sich mit seinen beiden Hundekumpels und wartet bis der Tag vorbei ist…
Dann kommt die Nacht und im Moment sind es 1-2 Grad auf Mallorca. Tro liegt auf kaltem Boden und friert…
Das hat er nicht verdient und wir hoffen, dass es irgendwo „da draußen“ Menschen gibt, die ihm ein warmes Plätzchen bieten.
Der große Schwarze mit dem Riesenherz ist genügsam, unkompliziert und wartet nur auf den Flug ins Glück..


Tierschutz bedeutet auch älteren Hunden ein schönes Leben zu bieten. Tro hat noch einige Jahre vor sich und ihre treuen Augen bitten um Hilfe

Tro ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.


Mischa

MISCHA
Breton epagneul / Bretone
Geb. ca. 05 /17
Ca. 45cm

Noch auf Mallorca

Mischa (cognac-weiß) und sein Bruder Silas (schwarz-weiß) sind aus der Tötungsstation ins Tierheim geholt worden. Hier läuft für unsere Fellnasen nicht die Uhr – wir können sie in Ruhe kennenlernen, ihr Sozialverhalten im Rudel und Menschen gegenüber beobachten und ihren Charakter im stressigen Tietrheimalltag kennenlernen.

Mischa ist ein liebevoller, absolut verträglicher Bretonenjunge, der ein bißchen „mutiger“ ist als sein großer Bruder Silas.
Beide Jungs sind jedoch noch sehr zurückhaltend und schüchtern…Man merkt aber, dass sie zunehmends auftauen und versuchen mit ihrer Situation im Tierheim klar zu kommen.
Schön war ihre Vergangenheit bestimmt nicht, denn sie laufen nicht wie ein Turbo auf den Menschen zu, sondern warten erst ab, ob die ausgestreckten Hände sie auch streicheln…
Sein gutmütiger und freundlicher Charakter kommt dann mehr und mehr zum Vorschein und eigentlich sehnen sich die beiden Jungs nach Liebe und Geborgenheit.
Beide Bretonenbrüder sind mit anderen Hunden top verträglich, gut sozialisiert und wirklich intelligent. Sie teilen sich den Zwinger mit ihrem Kumpel Luiz und kuscheln sich abends aneinander…

Mischa und Silas sind 2 Rohdiamanten, die darauf warten, das Tierheim zu verlassen und von liebevollen Menschen geliebt und „geschliffen“ zum werden.

Wir suchen für Mischa (und auch für Silas) liebevolle und aktive Menschen die gerne viel Zeit mit ihm im Freien verbringen und ihn als neues Mitglied in ihre Familie aufnehmen. Mischa wird Ihre Liebe mit Zuneigung und Dankbarkeit zurückgeben.



Mischa kommt gechipt, geimpft und mit einem EU Heimtierausweis