Fenja

FENJA
Dobermann-Mischling
Geb.ca. 10/2017
ca.53cm
Noch auf Mallorca
Fenja wurde zusammen mit 8 anderen Hunden aus der Tötungsstation ins Tierheim geholt, um ihr die Chance auf ein schönes Leben zu ermöglichen. Hier läuft für unsere Fellnasen nicht die Uhr – wir können sie in Ruhe kennenlernen, ihr Sozialverhalten im Rudel und Menschen gegenüber beobachten und ihren Charakter im stressigen Tietrheimalltag kennenlernen.
Fenja ist der Volltreffer für alle Menschen, die Lust auf einen unheimlich gelehrigen, super verträglichen Rohdiamanten haben. Fenja ist sehr intelligent, neugierig, lebensfroh und liebt es bei Menschen und anderen Hunden zu sein.

Sie versteht sich sowohl mit Hündinnen als auch mit Rüden. Es macht schon Spaß ihr beim Toben mit den anderen Hunden zu beobachten. Die liebe Maus ist aber nicht aufdringlich oder gar rüpelig – im Gegenteil – sie kommt gerne , aber vorsichtig zu Menschen.

Fenja ist eine außergewöhnlich hübsche Hündin, wenn sie ihre Ohren aufstellt, sieht sie toll aus…die mit ihren knapp 53cm nicht ganz so viel Platz einnimmt. In ihrem Herzen sollte sie jedoch einen sehr großen Platz einnehmen, denn Fenja wird Ihnen jeden Tag so viel Freude bereiten und ein Leben lang dankbar für Ihre Hilfe sein!

Sicher wird sie ein toller Familienhund und nicht nur Kinder werden die reine Freude an ihr haben…
Wann haben Sie das letzte Mal im Lotto gewonnen???
Fenja ist geimpft, gechipt und auf Leishmaniose getestet.

Sissi

Ich habe ein Zuhause gefunden!

SISSI
Pastor mallorquin / Labrador – Mischling
geb. 14.05.2017
ca.62cm 
Es ist schier unfassbar – Sissi lebte seitdem sie Welpe war bei einem lieben, älteren Mann auf Mallorca…Sie war immer beim gleichen Tierarzt (der auch fassungslos über die Abgabe war), wurde liebevoll um- und versorgt bis der ältere Mann verstarb…
Seine „Kinder“ brachten Sissi kurzer Hand in die örtliche Tötungsstation, weil sie keinen Hund gebrauchen können (Originalworte)
Die wundervolle Sissi hat in der ersten Woche die Welt nicht mehr verstanden. Wir holten sie zu uns ins Tierheim. Zusammen mit Sol versucht sie nun mit ihrer Lebenssituation klar zu kommen.
Von einem warmen, eigentlich gut situiertem Zuhause wurde sie in einen Zwinger mit anderen Mitbewohnern untergebracht – aus den Augen aus dem Sinn!
Sissi zieht sich momentan sehr zurück…wenn man sich mit ihr beschäftigt, möchte sie am liebsten in den Menschen kriechen, muss dann nach einiger Zeit wieder zurück in den Zwinger.
Es bricht mir das Herz Sissi so zu sehen, denn sie ist eine so liebenswerte, etwas zurückhaltende Hündin, die das Leben im Haus genossen hat. Sie ist kein 100.000 Volt Hund, muss noch etwas abnehmen, da ihr Mensch es wohl zu gut mit ihr gemeint hat. Sissi ist der Hund, der eine Familie glücklich macht. Trotz ihres jungen Alters ist sie sehr genügsam, liebt normale Spaziergänge, muss  allerdings etwas „auftrainiert“ werden.
Sissi zählt die Tage und wartet auf ihre Menschen, die es wieder ehrlich mit ihr meinen. Menschen, denen sie zeigen kann, dass sie der letzte Hund ist, der abgegeben werden muss…Menschen, die Sissi zeigen, was Zuneigung und Streicheleinheiten bedeuten.
Sissi möchte einfach lieb gehabt werden und die Welt erkunden. Ihr zweitgrößter Wunsch wäre der Besuch einer Hundeschule, denn in ihr steckt so viel mehr Potential…, ihren größten Wunsch haben wir Ihnen ja schon verraten…

Möchten Sie Sissi zeigen, dass wir Menschen nicht alle gleich sind und dass sie mit offenen Armen in ein neues, besseres Leben starten kann?

Sissi ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Mucki

Ich habe meine Familie gefunden!

MUCKI

Mischling
Geb. 15.1.2018
Auf Pflegestelle in 40699 Erkrath,NRW
Video’s von Mucki:
Es scheinen wohl kurz vor den Sommerferien „Abgabewochen“ zu sein…aus den Augen aus dem Sinn. Es ist kaum zu glauben wie lieblos und unverantwortlich die Menschen mit Tieren umgehen. Mucki wurde in der örtlichen Tötungsstation  mit Leine und Geschirr abgegeben, weil sein Mensch mal Urlaub machen möchte…
Da fehlen mir leider die Worte und ich spare mir jegliche Äußerung zu diesem Menschen.

Da wir den jungen, sichtlich eingeschüchterten Schatz nicht im Tierheim lassen wollten, erklärte eine Freundin sich bereit ihn bis zur Ausreise auf ihrer Finca aufzunehmen…

Gesagt getan:

Mucki ist noch ein Kind – äußerst kuschelbedürftig und einfach nur zum Liebhaben. Er hat einen lieben, aufgeschlossenen Charakter, verträgt sich sowohl mit Hündinnen als auch mit Rüden und freut sich, wenn es einen Menschen gibt, der sich mit ihm beschäftigt. Er scheint trotz der herzlosen Abgabe keine schlechten Erfahrungen gemacht zu haben, denn er ist unbedarft und für alles zu haben. Manche hektische Bewegungen oder herunterfallende Gegenstände lassen ihn zusammenzucken, aber er gewinnt jeden Tag mehr an Sicherheit und ist nun bereit für seine große Reise in ein neues, besseres Leben

Lernen Sie unseren kleinen Zauberschatz in seiner Pflegestelle kennen und überzeugen sie sich von seinem tollen Charakter.

Mucki ist geimpft, gechipt und auf Leishmaniose getestet.

Merle

 Ich habe mein Zuhause gefunden
MERLE
Setter-Mischling
Geb.ca. 07/2017
ca.50cm
Noch auf Mallorca
Unikat gesucht?

Für Merle gibt es eigentlich nur Superlative, um sie zu beschreiben. Sie ist mir im Tierheim sofort durch ihren unbeschwerten, bezaubernden Charakter aufgefallen. Merle ist ein Hund, der nicht nur die Nähe zu Menschen sucht, sondern sich so herzlich annähert, dass sie sofort „mitten ins Herz“ springt.

Ihre bezaubernde, ehrliche Art macht sie einzigartig – ich habe selten einen Hund erlebt, der auf Anhieb so sanft und doch so temperamentvoll ist.

Merle ist ein kleiner Hundeclown, sie spielt sehr gerne mit ihren Artgenossen und ist trotz des tristen Lebens im Tierheim ständig gut gelaunt. Für ihre kleine, schüchterne Freundin Marla ist sie der Fels im Tierheim – Merle geht immer mutig voran und zeigt Marla, dass sie keine Angst haben muss – wirklich einzigartig…

Merle schafft es in kürzester Zeit, ihren Menschen um den Finger zu wickeln. Sie ist ein ausgesprochen intelligentes Hundemädchen und dementsprechend wäre eine spätere Auslastung durch Fährtenarbeit, Apportieren, Agility etc. genau das Richtige für die Traummaus.

Merle ist verzweifelt auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit. Ihr größter Wunsch ist ein schönes Zuhause, in dem sie geliebt und mit Streicheleinheiten umsorgt wird.
Kinder wird der kleine Clown sofort in ihr großes Hundeherz schließen, allerdings sollten diese Kinder anfangs etwas einfühlsam mit ihr umgehen.

 

Merle wird ihre Dankbarkeit durch Treue und Anhänglichkeit jeden Tag zeigen. Mit ihren knapp 50 cm  hat sie die ideale Größe für fast jeden Haushalt und wartet nun auf den Flieger zu ihrer neuen Familie.

Geben Sie Merle die Chance zu zeigen, welch tolles Hundemädchen sie ist?

Merle ist geimpft, gechipt und auf Leishmaniose getestet.

Marla

MARLA
Breton epagneul
Geb.ca. 08/2017
ca.46cm

Noch auf Mallorca

„Bonsai”- Bretone gesucht?
Marla wurde zusammen mit 8 anderen Hunden aus der Tötungsstation ins Tierheim geholt, um ihm die Chance auf ein schönes Leben zu ermöglichen. Hier läuft für unsere Fellnasen nicht die Uhr – wir können sie in Ruhe kennenlernen, ihr Sozialverhalten im Rudel und Menschen gegenüber beobachten und ihren Charakter im stressigen Tietrheimalltag kennenlernen. Marla ist der Volltreffer für alle Bretonen-Liebhaber, die es nicht ganz so groß mögen…

Für mich als Bretonenbesitzer und absoluter Liebhaber ist Klein-Marla ein Unikat – noch viel sympathischer als ihr Äußeres ist ihr grundehrlicher und liebevoller Charakter. Sie ist so niedlich, freundlich und sensibel zugleich. Noch sehr eingeschüchtert von den Tagen in der Tötungsstation kommt Marla langsam im Tierheim an – noch zurückhaltend – schnelle, laute Bewegungen lassen sie noch zusammenzucken…aber das wird von Tag zu Tag besser und sie gewinnt zusehends Vertrauen zu unserem Pfleger und öffnet sich. Ihre große und lustige Freundin Merle hilft ihr dabei. Sie zeigt Marla, dass das Leben jetzt besser wird und dass sie ihre Zurückhaltung und Unsicherheit ablegen kann…

Nun wartet die kleine Maus auf ein kuscheliges warmes Körbchen bei einer lieben Familie mit vielen kraulenden Händen. Auch ein Hundekumpel oder eine Hundefreundin wäre toll für Marla, das ist aber kein Muss…

Marla hat einen typischen Bretonen Charakter

Diese Rasse ist leicht erziehbar, sehr bewegungs- und arbeitsfreudig, sehr kinderfreundlich und sehr verträglich mit Artgenossen. Der Bretone liebt es auch zu gefallen und für eine Belohnung tut er gerne alles und ist somit leicht bestechlich ;-)
Hundesport ist genau das Richtige, z.B. Agility, Dog Dance, Frisbee, Fährtenarbeit, Ausdauerprüfung (Radfahren). Der Münsterländer/Bretone ist bei guter Erziehung für alles zu begeistern, was ihn fordert. Kopfarbeit zählt zu seinen ausgeprägten Merkmalen. Sein heiteres Wesen hat ihm als Begleithund viel Sympathie eingebracht

Marla sucht nun ihre Familie – er wird Ihnen jeden Tag so viel Freude bereiten und ein Leben lang dankbar für Ihre Hilfe sein!

Wer hat Lust und Zeit einem noch schüchternen Hundemädchenmdie große Welt zu zeigen?

Marla ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet

Carlos

Ich habe ein ganz tolles Zuhause gefunden und darf auf der Insel bleiben

 

CARLOS
deutscher Schäferhund
Geb.ca. 01/2016
ca.55cm
Noch auf Mallorca
https://www.youtube.com/watch?v=KIaQhhmvxxw
 https://www.youtube.com/watch?v=rYqj6KtnOyE
Freundlich – freundlicher – Carlos
Carlos haben wir zusammen mit 8 anderen Hunde aus der örtlichen Tötungsstation geholt. Carlos ist ein Traumhund – er lief von der Tötung so entspannt an der Leine bis wir ihn in seinen Freilauf im Tierheim sicherten. Er schaute sich zweimal um, begrüßte seine Hundekumpels und hatte „seine Rettung“  für gut befunden. Carlos ist ein besonderer Schäferhund, denn mit seiner offenen, freundlichen und entspannten Art nicht nur die Hundeherzen seiner Kumpel gewinnt, sondern auch bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat…
Carlos ist ein sensibler Schäferjunge, der bald im Tierheim an seine Grenze kommen wird. An die Grenze, dass er mit dem hektischen Alltag, der permantenten Lautstärke und dem Liebesentzuges, zusehends trauriger wird. Das würden wir ihm so gerne ersparen…
Carlos ist der Hund, der eine Familie glücklich machen möchte. Genügsam, aber nicht langweilig. „Groß”, aber nicht größenwahnsinnig. Lieb, aber nicht langweilig. Carlos möchte weiter lernen, er ist ein sehr intelligenter Junge.
Er zeigt ein absolut soziales Verhalten, macht nichts kaputt und liebt sein Planschbecken bei 38 Grad… Einzig und allein der harte Betonboden und die einsamen Nächte zehren an seinem Gemüt.
Sind Sie die Menschen, die sich geballte Liebenswürdigkeit ins Leben holen möchten? Carlos wird Ihnen viel Freude bereiten, denn er ist wirklich großartig.
Carlos ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Patachon

Juhu, ich habe mir mein Zuhause selbst ausgesucht und lebe jetzt so wie es mir gefällt bei meiner Ex-Pflegefamilie :-)

PATACHON

Mischling

Geb.ca. 12/2015

ca 35cm

Pat und Patachon kamen ziemlich eingeschüchtert ins Tierheim. Sie waren in den ersten Tagen absolut überfordert, verstanden die Welt nicht mehr. Leider können die beiden Brüder uns nicht erzählen, was sie erlebt haben…

Pat hatte schon das große Glück zu seinen neuen Menschen fliegen zu dürfen und ein neues Leben zu beginnen…

Zurücklassen musste er seinen deutlich unsicheren Bruder Patachon, der sich immer an Pat orientiert hat.

Mittlerweile hat Patachon sich etwas akklimatisiert und wird offener. Mit viel Geduld hat unser Pfleger ihn stabilisiert und ihm die grobe Unsicherheit genommen. Trotzdem suchen wir für unseren kleinen Schatz Menschen, die Empathievermögen besitzen und Patachon die Zeit geben, die er brauch…Er ist ziemlich verfressen ;-) und mit Hilfe von Leckeren öffnet er sich..
Natürlich kann diese psychische erste Hilfe im Tierheim nur oberflächlich geleistet werden. Ich habe mir die Zeit genommen und mich auch zu Patachon gesetzt – nach kurzer Zeit hat er sich an mich gedrückt und wollte mich gar nicht mehr gehen lassen. Es ist dann so deprimierend, wenn man aufsteht und gehen muss. Er schaute mir mit großen Augen hinterher und sein Blick hat mich tagelang verfolgt.

Ich wünsche mir für diesen sensiblen Hundeschatz Menschen, die einfühlsam mit ihm umgehen. Er wird sie nicht enttäuschen – im Gegenteil. Patachon ist ein Hund, der es zu schätzen weiß, wenn man liebevoll und ruhig mit ihm umgeht.
Patachon kommt ebenfalls sehr gut mit anderen Hunden und Hündinnen aus. Er ist rücksichtsvoll, aber trotzdem mit Hunden total aufgeschlossen…

Möchten Sie Patachon Ihr Herz schenken und darf er Sie in sein großes, sensibles Hundeherz schließen? Geben Sie ihm die Zeit ein Hund zu sein, der das Leben liebt und der – genau wie sein Bruder – in ein besseres Leben starten darf?

Patachon ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Zorro

Meine Familie hat sich vor Ort in mich verliebt und  nun ist alles gut :-)
ZORRO

Mischling

Geb.ca. 2012

 

Noch auf Mallorca

 

Unser Zorro hatte Glück im Unglück…..hat sein Mensch ihn nicht mehr gewollt und ihn in der Tötungsstation entsorgt, wurde er von unserer Tierschützerin gerettet und aus dem furchtbaren Zwinger der Tötungsstation St. Llorenc rausgeholt und auf eine liebevolle Pflegestelle untergebracht.

Zorro saß völlig verängstigt und zitternd in der Ecke, überließ sich seinem Schicksal, er war ein extremer Angsthund und kannte überhaupt nichts ausser Angst, er benahm sich wie ein Wildtier….

Unsere liebe Pflegestelle hat sich in den letzten Wochen liebevoll um Zorro gekümmert, zusammen mit ihrem wunderbaren Rudel hat Zorro wieder vertrauen in die Menschen und andere Hunde gewonnen und blüht von Tag zu Tag mehr auf. Inzwischen kann er sich wieder freuen und sein Leben genießen, fremde Gäste begrüßt er freundlich und verhält sich bei ihm vertrauten Situationen schon fast wie ein normaler Hund, nur unbekanntes  bereitet ihm noch Angst.

Was wir uns für Zorro wünschen ist eine ruhige Familie mit einem lieben Zweithund der ihm Sicherheit gibt, dieser Hund bzw. Hunde benötigt er wie die Luft zum atmen…., Kinder sollten keine im Haushalt leben.

Sein neues Herrchen bzw. Frauchen sollte Geduld haben und Zorro die Zeit geben die er braucht,  Hundeerfahrung ist  dringend erforderlich. Sein Zuhause sollte in ländlicher Umgebung liegen, jedoch hat Zorro jagdtrieb und kann nicht abgeleint werden.

Zorro wurde zwar vom Tierarzt auf 2012 geschätzt, allerdings benimmt er sich nicht so, er ist sehr aktiv und benötigt Bewegung.

Möchten Sie Zorro weiter helfen sein Selbstbewusstsein zu stärken und ihm zeigen wie schön das Leben wirklich sein kann?  Eine eigene Familie zu haben, die immer für ihn da ist und ihn auch nicht im Stich lässt, wenn er selbst gerade vielleicht mal wieder mit einer Situation überfordert ist und seine Angst Zorro im Wege steht?

 

Zorro kommt gechipt , geimpft und mit einem EU Heimtierausweis

Figo

Zuhause gefunden!

FIGO
Mischling, kastriert
11.08.2016
Ca.55cm

Auf Pflegestelle in 41334 Nettetal/NRW

Figo wurde im Tierheim auf Mallorca von seinen Besitzern abgegeben, da diese in eine Stadtwohnung ziehen und angeblich keine Zeit mehr für Figo haben.

Wir vermuten, dass sie ihm generell nicht gerecht geworden sind, denn Figo ist ein aufgeweckter Hund, der seine Menschen zum „Abenteuer Leben“ sucht. Figo ist leider „ballverrückt“ und da er beim Ballspielen sich oft so aufregt, wird dieses gerade in der Pflegestelle abtrainiert.
Figo möchte gefordert und gefördert werden, ist sehr menschenbezogen, sucht die Nähe, brauch aber Menschen, die ihm auch Sicherheit geben.

Figo lebt momentan zusammen mit 5 anderen Hunden auf und ist ein richtig toller Kerl.
Er sucht die Nähe zu seinen Menschen, ist ein toller Begleiter, sollte aber auch gerne mit etwas Kopfarbeit ausgelastet werden.
Figo ist sehr intelligent, kennt kleine Grundkommandos, die aber noch ausbaufähig sind.
Unser junger Hübscher ist fröhlich und unternehmungslustig.
Figo fährt prima im Auto mit, ist natürlich stubenrein und kennt das Leben im Haushalt…
Katzen gehören nicht zu seinen Lieblingstieren, aber andere Hunde findet er klasse und ist super sozialisiert.
Kurzum: Figo sucht Menschen, die er begleiten darf und die ihm weiter die Liebe geben, die er momentan bekommt.
Allerdings wünschen wir uns für Figo Menschen, die ihn mit einer liebevollen Konsequenz weiter erziehen und auslasten. Menschen, die in einem nicht so hektischen Haushalt/Alltag leben und wo Figo einen Platz für immer bekommt und nicht nur „nebenher“ läuft…

Wer sucht einen unzertrennlichen Freund fürs Leben?

Figo ist geimpft, gechipt, kastriert und auf Leishmaniose getestet.

 

Santi

SANTI, Breton epagneul, ca.50cm,
Geb.ca. 04/2016

Auch Rasse schützt vor der Tötungsstation nicht…

Es ist nicht zu fassen – Santi wurde zusammen mit 5 weiteren Hunden aus der örtlichen Tötungstation gerettet und erstmal bei uns im Tierheim gesichert.

Einfach abgegeben und entsorgt – es gibt keinen ersichtlichen Grund.  Santi ist ein Hundeschatz und ist ein sehr verträglicher und gut sozialisierter Junghund. Er ist sehr lieb und unkompliziert, jedoch verzweifelt auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit. Sein größter Wunsch ist ein schönes Zuhause, in dem er geliebt und mit Streicheleinheiten umsorgt wird. Er hat es wirklich verdient!!!
Ich habe lange überlegt, ob sie irgendwelche Macken hat – vergebens. Das Einzige, was typisch für einen Vorstehhund nicht klappen wird, ist die Verträglichkeit mit Katzen. Kinder liebt er über alles, jedoch sollten sie etwas standfester sein, denn Santi versprüht so viel Liebe in Form von Energie, dass er am liebsten in seinen Menschen hineinkriechen würde. Auch wenn er jetzt im Tierheim in Sicherheit ist, ihm fehlt es an Zuwendung und streichelnden Händen. Die mallorquinischen Nächte sind mit 4 Grad und einer hohen Luftfeuchtigkeit sehr kalt. Santi friert und sehnt sich wirklich nach einem liebevollen, warmen Zuhause.

Wir hoffen, dass sich bald eine tolle Familie oder ein Mensch findet, der Santi und gleichzeitig dieser tollen Rasse eine Chance auf ein glückliches Leben schenken wird.

Er hat einen typischen Bretonen Charakter
Der Bretone ist leicht erziehbar, sehr bewegungs- und arbeitsfreudig, sehr kinderfreundlich und sehr verträglich mit Artgenossen. Der Bretone liebt es auch zu gefallen und für eine Belohnung tut er gerne alles und ist somit leicht bestechlich ;-)
Hundesport ist genau das Richtige für den Bretonen, z.B. Agility, Dog Dance, Frisbee, Fährtenarbeit, Ausdauerprüfung (Radfahren). Der Bretone ist bei guter Erziehung für alles zu begeistern, was ihn fordert. Kopfarbeit zählt zu seinen ausgeprägten Merkmalen. Sein heiteres Wesen hat ihm als Begleithund viel Sympathie eingebracht.

Santi ist geimpft, gechipt und auf Leishmaniose getestet.