Jandra

JANDRA

 

Pachon Navarro

Geb. ca. 01/2017

Ca. 50 cm

Noch auf Mallorca

Jandra ist seit einigen Tagen im Tierheim Ajucan. Zusammen mit ihrer Freundin Merle holten wir sie aus der örtlichen Tötungsstation.

Jandra ist endlich angekommen und wir können nur positives berichten. Sie wickelt derzeit alle um den Finger und möchte nur Gefallen.

Sie überzeugt nicht nur durch ihre Schönheit, sondern ebenso durch einen einmaligen Traumcharakter.

Nun wartet sie im Tierheim auf ihre eigene Familie.

Also ich vor Ort war, berührte sie mich sehr. Ich sah dieses wunderhübsche Mädchen in einer Ecke zurück gezogen. Ich bin zu ihr hin und sie reagierte blitzartig. Sie fing sofort an mich von oben bis unten abzuschlabbern und kroch mir auf meinem Schoß, versteckte ihren Kopf unter meinen Armen und wollte förmlich in mich hinein kriechen.

Doch leider musste ich Jandra erstmal zurück lassen. Versprach ihr aber, dass wir ein schönes Zuhause für sie finden würden. Mir brach es das Herz, als ich ging und sie mir enttäuscht hinterher schaute.

Jandra ist ein super aufgeschlossener Hund. Sie ist einfach nur freundlich und freut sich über Kuscheleinheiten, denn die vermisst sie sehr. Sobald ein Mensch in ihrer Nähe ist, gibt sie alles, damit Jandra bloß nicht übersehen wird und vllt. doch die Chance hat, mitgenommen zu werden. Jandra ist sehr verschmust und anhänglich. Auch spielt sie gerne mit ihrer Freundin oder lecken sich liebevoll gegenseitig ihre Schnauzen.

Jandra verträgt sich problemlos mit Artgenossen, egal welches Geschlecht oder welche Größe. Ob sie Katzen mögen würde, wissen wir nicht, lassen wir aber gerne auf Anfrage testen.

Jandra ist eine junge Hundedame die noch das kleine Hunde ABC lernen sollte. Sie ist ein kluges Mädchen, daher sollte die geistige sowie auch die sportliche Auslastung rassebedingt nicht zu kurz kommen und entsprechend gefordert und gefördert werden.

 

Kinder wären für unsere Jandra kein Problem. Auch würde sie sich sehr, über einen oder mehrere vorhandene Hunde freuen und sich ein Körbchen teilen. Ist aber kein Muss

Jandra wünscht sich ein eigenes Zuhause, wo sie beweisen kann, was alles in ihr steckt.

Wir haben lange überlegt welche Macken sie haben könnte, aber suchen bisher vergebens…zum Glück

Sind Sie der Mensch / die Familie die Jandra für immer ins Herz schließen möchten?

Jandra  ist geimpft, gechippt , auf Leishmaniose getestet und hat einen EU Heimtierpaß

Bic Mac

BIG MAC

 

Boxer-Mischling

Geb. 01/2016

Ca. 55 cm

Noch auf Mallorca

 

BIG-BIGGER-BIG MAC

 

Big Mac wurde in der örtlichen Tötungsstation abgegeben, weil man einfach keine Lust mehr auf ihn hatte. Dieses ist immer wieder unvorstellbar.

Big Mac ist ein toller Hund, der einfach nur nett sein will.

Er vermisst sehr die Nähe zu den Menschen, sowie die kraulenden Hände, die Gassirunden oder auch die gemütlichen Abende.

Big Mac ist eine aufgeschlossene Seele. Sobald man sich ihm nähert, gibt es kein Halten mehr. Er kraucht förmlich in einem hinein und genießt die streichelnden Hände.

Er versteht sich gut mit seinen Artgenossen, auch bei dem Geschlecht oder Rasse des anderen, macht er überhaupt gar keinen Unterschied. Er möchte einfach nur Gefallen.

Big Mac möchte spazieren gehen, er möchte ein treuer Begleiter sein, Familienhund sein und seine Lieben Menschen um sich haben. Er möchte spielen und toben, er möchte lernen und gefördert werden. Er möchte schmusen, knutschen und kuscheln, denn in ihm steckt ein riesengroßes, liebesbedürftiges Herz, welches verwöhnt und geknutscht werden möchte.

 

Als ich im Juli dort wart, krabbelte er mir direkt auf dem Schoß und wollte gar nicht mehr weg. Als ich aber wieder ging, jammerte er mir nur so hinterher. Mir tat es unendlich leid ihn zurück zu lassen. Versprach ihm aber, dass auch er bald sein Köfferchen packen darf und alles gut wird.

Gerne können Kinder im neuen Zuhause leben, sowie als Zweithund oder Dritthund gehalten werden.

Hat Big Mac den Weg in Ihr Herz? Möchten Sie ihm zeigen, dass nicht alle Menschen gleich sind? Dann füllen Sie bitte das unten stehende Formular aus, denn Big Mac wartet voller Hoffnung darauf endlich loslegen zu können.

 

Big Mac ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Calimero

CALIMERO

Mischling

Geb.ca. 10.04.2016

Ca. 50 cm

Seit einigen Tagen ist unser Calimero nun bei Ajucan im Tierheim. Er wurde lieblos in der örtlichen Perrera entsorgt, da aktuell die Urlaubszeit ansteht.

Augenscheinlich muss er wohl ein gutes Zuhause gehabt haben, denn er sieht gut genährt und gepflegt aus. Ebenso zeigte er bisher keinerlei Ängste.

Dennoch ist Calimero total überfordert, da er sowas überhaupt nicht kennt. Spürbar merkt man ihm an, dass ihr der Mensch fehlt, sowie ein weiches Körbchen und gemütliche Spaziergänge.

Zwischen all den vielen Hunden hat er sich super angepasst. Auf seinem Tagesprogramm steht immer ,,warten“. Warten bis der geliebte Mensch zurückkehrt und ihn wieder raus holt. Doch das wird nicht passieren. Nicht ,,sein“ Mensch wird kommen, aber hoffentlich schon bald jemand anders, damit Calimero ein Zuhause bekommen wird, was er verdient.

Unser kleiner Chameur ist ein sehr freundlicher, aufgeschlossener Hund. Als ich selbst vor Ort war, war er immer bei mir. Er genießte seine Streicheleinheiten und meine Aufmerksamkeit die ich ihm schenkte.

Er versteht sich mit seinen Artgenossen, auch bei dem Geschlecht oder Rasse des anderen, macht er überhaupt gar keinen Unterschied. Er möchte einfach nur Gefallen und tänzelt vor einem herum, damit man ihn doch endlich mitnimmt.

Man ist immer wieder erstaunt, wieviel Zuneigung und Liebe in den Hunden steckt. Calimero hat davon unendlich viel und zeigt jeden Tag seine Sehnsucht nach einem eigenen Frauchen oder Herrchen. In seinem Haushalt dürfen gerne auch andere Hunde sein. Kinder sind gar kein Problem für ihn. Das einzige was wir nicht wissen, ist die Verträglichkeit mit Katzen, wird aber auf Wunsch vor Ort getestet.

Mit seinem Charme besticht er jeden und man kann diesen treuen Hundeaugen einfach nichts abschlagen.

Sind Sie der Mensch der unseren Traumjungen zeigen, wie schön so ein Hundeleben wirklich sein kann und schenken ihm ein Kuschelplätzchen im neuen Zuhause für immer?

Calimero ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Jhonny

JOHNNY

Pastor Mallorquin

Geb. 10.09.2013

Ca. 63 cm

Glück im Unglück?

Diese Fragen können wir nicht genau beantworten.

Unser Hundeschatz Johnny verbrachte bisher sein Leben auf einer mallorquinischen Finca bis sein Besitzer verstarb und sich niemand anders um ihn kümmern wollte. Dort wurde er augenscheinlich gut versorgt, dennoch sind wir nicht sicher, ob er dort auch ein schönes Leben hatte. Nun holten wir ihn aus der hintersten Ecke der örtlichen Tötungsstation.

Jonny ist ein schüchterner Hund der einfach nur froh ist, sein Leben zu haben. Vor Ort im Zwinger zeigte er sich verträglich. Zieht sich aber oft in seiner Hundehütte zurück. Das Tierheim leben macht ihm psychisch zu schaffen. Kein Wunder, denn es ist furchtbar langweilig dort und kein richtig schöner Ort für einen Hund.

Bei Menschen ist er eher zurückhaltend und beobachtet vorsichtig das Geschehen. Bringt man etwas Geduld mit, schnüffelt er vorsichtig und lässt sich streicheln. Das scheint er sehr zu genießen. Er entspannte und schloß sogar seine Augen. Wie eine Katze fing er an zu schnurren.

Johnny braucht einen Menschen, der sich für ihn Zeit nimmt und sich liebevoll um ihn umsorgt. Dabei sollte die Erziehung nicht außer Acht gelassen werden.

 

Man sollte Geduld haben und ihm zeigen, dass die Menschenhände nur Gutes wollen. Anscheinend hat er wohl mal schlechte Erfahrungen gemacht oder durfte nie viel kennenlernen. Uns machte es sehr traurig ihn so zu sehen.

Leider hatten wir keine Möglichkeit gehabt, ihn mit nach Deutschland zu nehmen. Zu gerne hätte ich Johnny diesen Gefallen getan, denn auch mir tat es wahnsinnig leid.

Johnny ist nach etwas Zögern ein verschmuster, wissbegieriger Hund.

Wir suchen tolle, einfühlsame Menschen, die mit ihm etwas unternehmen und Wiesen und Wälder erkunden. Er ist kein 1000% Volt Hund sondern reichen gemütliche Spaziergänge.

Gerne kann er sich ein Körbchen teilen, ist aber kein Muss.

Hundeerfahrung wäre hier vom Vorteil, um den einfühlsamen Johnny die Seele wieder zu heilen.
Wir hoffen, dass er schnell seine Chance bekommt und das Tierheimleben hinter sich lassen kann.

Fenja

FENJA
Dobermann-Mischling
Geb.ca. 10/2017
ca.53cm
Noch auf Mallorca
Fenja wurde zusammen mit 8 anderen Hunden aus der Tötungsstation ins Tierheim geholt, um ihr die Chance auf ein schönes Leben zu ermöglichen. Hier läuft für unsere Fellnasen nicht die Uhr – wir können sie in Ruhe kennenlernen, ihr Sozialverhalten im Rudel und Menschen gegenüber beobachten und ihren Charakter im stressigen Tietrheimalltag kennenlernen.
Fenja ist der Volltreffer für alle Menschen, die Lust auf einen unheimlich gelehrigen, super verträglichen Rohdiamanten haben. Fenja ist sehr intelligent, neugierig, lebensfroh und liebt es bei Menschen und anderen Hunden zu sein.

Sie versteht sich sowohl mit Hündinnen als auch mit Rüden. Es macht schon Spaß ihr beim Toben mit den anderen Hunden zu beobachten. Die liebe Maus ist aber nicht aufdringlich oder gar rüpelig – im Gegenteil – sie kommt gerne , aber vorsichtig zu Menschen.

Fenja ist eine außergewöhnlich hübsche Hündin, wenn sie ihre Ohren aufstellt, sieht sie toll aus…die mit ihren knapp 53cm nicht ganz so viel Platz einnimmt. In ihrem Herzen sollte sie jedoch einen sehr großen Platz einnehmen, denn Fenja wird Ihnen jeden Tag so viel Freude bereiten und ein Leben lang dankbar für Ihre Hilfe sein!

Sicher wird sie ein toller Familienhund und nicht nur Kinder werden die reine Freude an ihr haben…
Wann haben Sie das letzte Mal im Lotto gewonnen???
Fenja ist geimpft, gechipt und auf Leishmaniose getestet.

Sissi

SISSI
Pastor mallorquin / Labrador – Mischling
geb. 14.05.2017
ca.62cm 
Es ist schier unfassbar – Sissi lebte seitdem sie Welpe war bei einem lieben, älteren Mann auf Mallorca…Sie war immer beim gleichen Tierarzt (der auch fassungslos über die Abgabe war), wurde liebevoll um- und versorgt bis der ältere Mann verstarb…
Seine „Kinder“ brachten Sissi kurzer Hand in die örtliche Tötungsstation, weil sie keinen Hund gebrauchen können (Originalworte)
Die wundervolle Sissi hat in der ersten Woche die Welt nicht mehr verstanden. Wir holten sie zu uns ins Tierheim. Zusammen mit Sol versucht sie nun mit ihrer Lebenssituation klar zu kommen.
Von einem warmen, eigentlich gut situiertem Zuhause wurde sie in einen Zwinger mit anderen Mitbewohnern untergebracht – aus den Augen aus dem Sinn!
Sissi zieht sich momentan sehr zurück…wenn man sich mit ihr beschäftigt, möchte sie am liebsten in den Menschen kriechen, muss dann nach einiger Zeit wieder zurück in den Zwinger.
Es bricht mir das Herz Sissi so zu sehen, denn sie ist eine so liebenswerte, etwas zurückhaltende Hündin, die das Leben im Haus genossen hat. Sie ist kein 100.000 Volt Hund, muss noch etwas abnehmen, da ihr Mensch es wohl zu gut mit ihr gemeint hat. Sissi ist der Hund, der eine Familie glücklich macht. Trotz ihres jungen Alters ist sie sehr genügsam, liebt normale Spaziergänge, muss  allerdings etwas „auftrainiert“ werden.
Sissi zählt die Tage und wartet auf ihre Menschen, die es wieder ehrlich mit ihr meinen. Menschen, denen sie zeigen kann, dass sie der letzte Hund ist, der abgegeben werden muss…Menschen, die Sissi zeigen, was Zuneigung und Streicheleinheiten bedeuten.
Sissi möchte einfach lieb gehabt werden und die Welt erkunden. Ihr zweitgrößter Wunsch wäre der Besuch einer Hundeschule, denn in ihr steckt so viel mehr Potential…, ihren größten Wunsch haben wir Ihnen ja schon verraten…

Möchten Sie Sissi zeigen, dass wir Menschen nicht alle gleich sind und dass sie mit offenen Armen in ein neues, besseres Leben starten kann?

Sissi ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Romeo

ROMEO II
Setter, kastriert
Geb.ca. 06/2010
ca.50cm
Noch auf Mallorca
Romeo ist zusammen mit seinem jüngeren Kumpel Julio aus der örtlichen Tötungsstation ins Tierheim geholt worden. Hier läuft für unsere Fellnasen nicht die Uhr – wir können sie in Ruhe kennenlernen, ihr Sozialverhalten im Rudel und Menschen gegenüber beobachten und ihren Charakter im stressigen Tierheimalltag kennenlernen.
Als wir Romeo dann im Tierheim gesichert hatten, ließ uns der 2. Blick einen Schauer über den Rücken laufen.
Er hatte einen tennisballgroßen Abszess am Hinterlauf, der wie ein Sack runterhing…Mittlerweile ist Romeo operiert, er kann wieder befreit rumlaufen – es war zum Glück nur ein Riesenlipom, welches sich zusätzlich mit Wasser gefüllt hatte…Sein guter Freund Julio hat ihn nach der OP schnell aufgeheitert und zusammen genießen die beiden jetzt ihre neu gewonnene Freiheit – wenn man das im Tierheim so bezeichnen kann…aber im Vergleich zu engen Box in der Tötung blühen die beiden Jungs richtig auf.
Romeo ist natürlich – vielleicht auch altersbedingt – der ausgeglichenere und entspanntere von beiden.
Trotz seiner bestimmt lieblosen Vergangenheit ist Romeo total aufgeschlossen, nur freundlich zu Mensch und erst recht zu seinen Artgenossen.
Er ist ein Hundemann mit einem grundlieben Charakter und einem lieben Wesen. Mit weiterer Erziehung und ehrlichem Empathievermögen wird wird aus Romeo bald der perfekte Familienhund. Er baut sehr schnell eine Bindung zu seinen Menschen auf.
Wir waren mit beiden Jungs mit der Schleppleine unterwegs und haben das Gefühl, dass Romeo und Julio das erste mal weiches Gras und Strand unter ihren Pfoten spürten.
Für uns ist es so schön zu sehen wie er und Julio ihre Lebensfreude zeigen.
Romeo eignet sich rassebedingt für viele Aktivitäten, die ihn nicht nur körperlich auslasten. Dieser außergewöhnliche Junge muss nicht zu Super-Sportlern, seine Menschen sollten aber Spaziergänge mögen… In Romeo’s neuem Zuhause kann gern ein weiterer Hund wohnen.
Alles in allem ist unser Mallorquiner ein Hund, der gerade nochmal in sein neues Leben startet.
Möchten Sie unserem Herzenshund Romeo sein neues Leben zeigen?
Romeo ist geimpft, gechipt, kastriert und auf Leishmaniose getestet.

Merle

MERLE
Setter-Mischling
Geb.ca. 07/2017
ca.50cm
Noch auf Mallorca
Unikat gesucht?

Für Merle gibt es eigentlich nur Superlative, um sie zu beschreiben. Sie ist mir im Tierheim sofort durch ihren unbeschwerten, bezaubernden Charakter aufgefallen. Merle ist ein Hund, der nicht nur die Nähe zu Menschen sucht, sondern sich so herzlich annähert, dass sie sofort „mitten ins Herz“ springt.

Ihre bezaubernde, ehrliche Art macht sie einzigartig – ich habe selten einen Hund erlebt, der auf Anhieb so sanft und doch so temperamentvoll ist.

Merle ist ein kleiner Hundeclown, sie spielt sehr gerne mit ihren Artgenossen und ist trotz des tristen Lebens im Tierheim ständig gut gelaunt. Für ihre kleine, schüchterne Freundin Marla ist sie der Fels im Tierheim – Merle geht immer mutig voran und zeigt Marla, dass sie keine Angst haben muss – wirklich einzigartig…

Merle schafft es in kürzester Zeit, ihren Menschen um den Finger zu wickeln. Sie ist ein ausgesprochen intelligentes Hundemädchen und dementsprechend wäre eine spätere Auslastung durch Fährtenarbeit, Apportieren, Agility etc. genau das Richtige für die Traummaus.

Merle ist verzweifelt auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit. Ihr größter Wunsch ist ein schönes Zuhause, in dem sie geliebt und mit Streicheleinheiten umsorgt wird.
Kinder wird der kleine Clown sofort in ihr großes Hundeherz schließen, allerdings sollten diese Kinder anfangs etwas einfühlsam mit ihr umgehen.

 

Merle wird ihre Dankbarkeit durch Treue und Anhänglichkeit jeden Tag zeigen. Mit ihren knapp 50 cm  hat sie die ideale Größe für fast jeden Haushalt und wartet nun auf den Flieger zu ihrer neuen Familie.

Geben Sie Merle die Chance zu zeigen, welch tolles Hundemädchen sie ist?

Merle ist geimpft, gechipt und auf Leishmaniose getestet.

Julio

Julio
Setter, kastriert
Geb.ca. 06/2016
ca.50cm
Noch auf Mallorca
Julio ist zusammen mit seinem Kumpel Romeo aus der örtlichen Tötungsstation ins Tierheim geholt worden. Hier läuft für unsere Fellnasen nicht die Uhr – wir können sie in Ruhe kennenlernen, ihr Sozialverhalten im Rudel und Menschen gegenüber beobachten und ihren Charakter im stressigen Tietrheimalltag kennenlernen.

Julio hat in allen Belangen nicht nur bestanden, sondern auch gewonnen.
Sein gutmütiger und freundlicher Charakter machen ihn zum idealen Familienhund. Er ist verträglich mit allen Menschen und Hunden.  Julio hat sein Hundeherz am rechten Fleck, ist ein kinderlieber Hund, der für seine Familie durchs Feuer geht. Er ist eine wißbegierige und kontaktfreudige Knutschkugel.  Aufgrund dieser wundervollen Eigenschaften ist Julio mit etwas Training und liebevoller Konsequenz bald ein toller Begleithund. 
Julio ist für jede Art der Beschäftigung zu begeistern er liebt es mit seinen Menschen spazieren zu gehen oder zu spielen und zu apportieren. Das Autofahren zur Klinik und zurück hat er mit Bravour gemeistert – er versucht alles richtig zu machen und möchte gefallen…  

Wir suchen für Julio liebevolle und aktive Menschen die gerne viel Zeit mit ihm im Freien verbringen und ihn als neues Mitglied in ihre Familie aufnehmen. Julio wird Ihre Liebe mit Zuneigung und Dankbarkeit zurückgeben.

Julio ist geimpft, gechipt, kastriert und auf Leishmaniose getestet.

Marla

MARLA
Breton epagneul
Geb.ca. 08/2017
ca.46cm

Noch auf Mallorca

„Bonsai”- Bretone gesucht?
Marla wurde zusammen mit 8 anderen Hunden aus der Tötungsstation ins Tierheim geholt, um ihm die Chance auf ein schönes Leben zu ermöglichen. Hier läuft für unsere Fellnasen nicht die Uhr – wir können sie in Ruhe kennenlernen, ihr Sozialverhalten im Rudel und Menschen gegenüber beobachten und ihren Charakter im stressigen Tietrheimalltag kennenlernen. Marla ist der Volltreffer für alle Bretonen-Liebhaber, die es nicht ganz so groß mögen…

Für mich als Bretonenbesitzer und absoluter Liebhaber ist Klein-Marla ein Unikat – noch viel sympathischer als ihr Äußeres ist ihr grundehrlicher und liebevoller Charakter. Sie ist so niedlich, freundlich und sensibel zugleich. Noch sehr eingeschüchtert von den Tagen in der Tötungsstation kommt Marla langsam im Tierheim an – noch zurückhaltend – schnelle, laute Bewegungen lassen sie noch zusammenzucken…aber das wird von Tag zu Tag besser und sie gewinnt zusehends Vertrauen zu unserem Pfleger und öffnet sich. Ihre große und lustige Freundin Merle hilft ihr dabei. Sie zeigt Marla, dass das Leben jetzt besser wird und dass sie ihre Zurückhaltung und Unsicherheit ablegen kann…

Nun wartet die kleine Maus auf ein kuscheliges warmes Körbchen bei einer lieben Familie mit vielen kraulenden Händen. Auch ein Hundekumpel oder eine Hundefreundin wäre toll für Marla, das ist aber kein Muss…

Marla hat einen typischen Bretonen Charakter

Diese Rasse ist leicht erziehbar, sehr bewegungs- und arbeitsfreudig, sehr kinderfreundlich und sehr verträglich mit Artgenossen. Der Bretone liebt es auch zu gefallen und für eine Belohnung tut er gerne alles und ist somit leicht bestechlich ;-)
Hundesport ist genau das Richtige, z.B. Agility, Dog Dance, Frisbee, Fährtenarbeit, Ausdauerprüfung (Radfahren). Der Münsterländer/Bretone ist bei guter Erziehung für alles zu begeistern, was ihn fordert. Kopfarbeit zählt zu seinen ausgeprägten Merkmalen. Sein heiteres Wesen hat ihm als Begleithund viel Sympathie eingebracht

Marla sucht nun ihre Familie – er wird Ihnen jeden Tag so viel Freude bereiten und ein Leben lang dankbar für Ihre Hilfe sein!

Wer hat Lust und Zeit einem noch schüchternen Hundemädchenmdie große Welt zu zeigen?

Marla ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet