Jim Bob


Jim Bob
Labrador- Pastor Mischling
Geb. ca. 04/2017
Ca. 53cm
Noch auf Mallorca
Jim Bob ist zusammen mit 5 anderen Hundekumpels aus der örtlichen Tötungsstation ins Tierheim geholt worden. Hier läuft für unsere Fellnasen nicht die Uhr – wir können sie in Ruhe kennenlernen, ihr Sozialverhalten im Rudel und Menschen gegenüber beobachten und ihren Charakter im stressigen Tierheimalltag kennenlernen.
Jim Bob hat in allen Belangen nicht nur bestanden, sondern auch gewonnen.
Sein gutmütiger und freundlicher Charakter machen ihn zum idealen Familienhund. Er ist verträglich mit allen Menschen und Hunden. Es sei denn, er wird von anderen Jungs gemaßregelt, da zeigt er ein gutes Sozialverhalten und lässt sich nicht unterbuttern. Zusammen mit seinem kleinen Hundekumpel John-Boy und einer lieben Hündin wartet er in seinem Tierheimbereich auf ein besseres Leben.
Jim Bob träumt von einer besseren Zukunft – von einer liebevollen Familie oder einem Menschen, von dem er mit viel Streicheleinheiten und regelmäßigen Gassigängen so richtig verwöhnt wird.
Jim Bob ist geimpft, gechippt, auf Leishmaniose getestet und besitzt einen EU-Heimtierausweis.

King & Kong (unzertrennlich!)

KING & KONG
King, Geb. 04/18, ca. 55cm

Kong, Geb. 09/17, ca. 40 cm

Noch auf Mallorca

King und Kong – unzertrennlich

Bei unserer letzten Rettungsaktion entdeckten wird King und Kong in der örtlichen Tötungsstation.

Das ungleiche Duo kuschelte sich ängstlich in einem Zwinger zusammen.  Einige Tage zuvor wurden sie gemeinsam von ihrem Besitzer in der Tötung abgegeben. Völlig fassungslos musste das Duo zurück bleiben.

Als wir den Zwinger betraten, zeigte sich der kleinere Kong sofort zutraulich und kam auf uns zu. Der große King zögerte erst, schloß sich dann jedoch seinem kleinen Freund an. Problemlos konnten wir die beiden retten und ins Tierheim Ajucan bringen.

Dort zeigen sich beide als dicke Freunde, die sehr aneinander hängen. Sie sind ein eingespieltes Team, was schon fast wie in einem schönen Film ausschaut.

King orientiert sich sehr stark an seinem kleinen Freund. Bei ihm fühlt er sich sicher und Geborgen. Anscheinend hatte er keine schöne Vergangenheit gehabt.

Als der große King kürzlich in einer Tierarztpraxis untersucht werden musste, wollte er sich nicht von seinem kleinen Freund trennen. Auch mit gutem Zureden, viel Geduld und einigen Leckerlis konnten wir ihn nicht in die Praxis bringen. Die einzige Lösung war Kong. Erst als wir den Kleinen zu seinem Freund in die Tierarztpraxis brachten, war für King die Welt wieder in Ordnung und er konnte problemlos untersucht werden.

Im Tierheim sind die beide verspielt und freundlich. Wenn wir im Hof mit ihnen zusammen sind, sind beide verschmust und anschmiegsam. Auch Kindern gegenüber sind sie freundlich. Kong schleckt einen sofort ab. King schaut es sich erstmal an und kommt zumindest zu uns und lässt sich kraulen, was er sehr genießt.

Mit Artgenossen sind sie ebenfalls verträglich und meiden eher Streit

Die Trennung von der Herkunftsfamilie und der Aufenthalt in der Tötungsstation haben die beiden sicherlich noch mehr zusammen geschweißt. Daher haben wir uns entschieden, diese starke Hundeliebe zueinander nicht zu trennen und hoffen daher auf Menschen, die bereit sind, beide Hunde aufzunehmen.

Wenn Sie glauben, diese zwei würden ideal in Ihr Leben passen, so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, damit beide das Happy End für immer erleben dürfen.

King und Kong sind geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

 

Rocky

 

Rocky
Mischling
Geb. ca. 11/2017
Ca. 27cm
Noch auf Mallorca
Es ist schier unfassbar –einige Menschen trennen sich von ihrem Tier wie von einem Gegenstand. Rocky ist mit der Begründung, dass „seine Menschen“ mal länger Urlaub brauchen im Tierheim abgegeben worden. Der kleine, eigentlich aufgeweckte Rüde hat in der ersten Woche die Welt nicht mehr verstanden. Verschüchtert und total überfordert saß er im Zwinger und wollte sich verkriechen…
Von einem warmen, eigentlich gut situiertem Zuhause wurde er in einen Zwinger mit anderen Mitbewohnern untergebracht – aus den Augen aus dem Sinn!
Jetzt sitzt dieser supersüße Junge mit dem Babyface bei uns und wartet auf seinen Menschen, der es ehrlich mit ihm meint. Einen Menschen, dem, er zeigen kann, dass er der letzte Hund ist, der abgegeben werden muss…Einen Menschen, der ihm zeigt, was Zuneigung und Streicheleinheiten bedeuten.
Rocky – der eigentlich erstmal ein Rocky werden will – möchte einfach lieb gehabt werden und die Welt erkunden. Er ist aufgeschlossen, verträgt sich mit seinen Artgenossen und altersbedingt sollte er noch weiter erzogen und ausgelastet werden.  Er fährt prima im Auto mit, läuft schon gut an der Leine, ist lt.Angaben stubenrein und möchte aber noch ganz viel lernen…
Sein zweitgrößter Wunsch wäre der Besuch einer Hundeschule, aber seinen größten Wunsch haben wir Ihnen ja schon verraten…
Möchten Sie unseren Zwerg zeigen, dass wir Menschen nicht alle gleich sind und dass er mit offenen Armen in ein neues, besseres Leben starten kann?
Rocky ist geimpft, gechippt, auf Leishmaniose getestet und besitzt einen EU-Heimtierausweis.

 

Gretchen

Gretchen
Border Colli
Geb. ca. 11/2009
Ca. 50cm

Noch auf Mallorca 

Gretchen ist ein liebevolles ausgeglichenes Mädel, das gefallen möchte. Sie vermisst streichelnde Hände – einfach einen Menschen, der sich um sie kümmert. Sie möchte gefallen – nur leider hat sie im Tierheim dazu keine Gelegenheit. Sie möchte so schnell wie möglich in ein schönes Zuhause und zeigen, wie toll sie ist!

Gretchen ist – wenn sie raus darf-  nicht nur lieb und lernbegierig, sie ist auch sehr genügsam. Sie schaut ständig, wo „ihr“ Mensch ist.Sie ist bei anderen Hunden erst zurückhaltend, taut aber schnell auf und verträgt sich prima.
Wenn Gretchen merkt, dass man gut zu ihr ist, blüht sie richtig auf!!! Sie möchte gefallen ohne aufdringlich zu sein. Die kleine, wunderschöne Bordermaus ist gut zu erziehen, denn sie ist sehr anpassungsfähig und kein 100.000 Volt Hund. In einer Hundeschule wäre sie mit Sicherheit ein Musterschülerin – sie ist wirklich intelligent.
Wenn Sie also eine Freundin suchen, die Ihnen alles recht macht und grundlieb ist, haben Sie mit Gretchen die Richtige für dieses Leben gefunden! 
Ein liebevoller Umgang ist wichtig, um sich in ihrem Umfeld sicher und geborgen fühlen zu können . Gretchen wird dies mit Zuneigung zurückgeben, denn sie ist der absolute Traumhund und hat es verdient in eine tolle Familie/ zu einem lieben Menschen zu kommen!

Gretchen ist geimpft, gechippt, auf Leishmaniose getestet und besitzt einen EU-Heimtierausweis.

Filou

FILOU
Podenco – Andaluz
Geb. ca. 11/2018
Ca. 30cm
Filou wurde zusammen mit seinem Pointer Kumpel Phil in der örtlichen Tötungsstation vorgefunden. Beide wurden über Nacht in die Hundeklappe der Station gesperrt.
Die ersten Tage waren Filou und Phil sehr unsicher, aber von Tag zu Tag realisierten sie, dass das Tierheim ein besserer Platz ist und obwohl die Liebe, die Geborgenheit und auch ein warmes Schlafplätzchen fehlen, sehen die beiden schon viel glücklicher aus.
Mittlerweile wissen wir, dass wir Filou und Phil getrennt vermitteln können, denn das was für die beiden zählt, ist Liebe und Geborgenheit – und das kann ein lieber Mensch/ eine Familie ihm geben.
Filou ist ein fröhlicher, aber auch sensibler kleiner Junge. Er taut schnell auf und ist nicht aufdringlich – er sucht auf eine wunderbare, einfühlsame Weise den Kontakt und möchte dann einfach nicht mehr losgelassen werden.
Für Filou suchen wir ein liebevolles Zuhause, Menschen, die seinen wunderbaren Charakter zu schätzen wissen und die sich einen Freund fürs Leben wünschen.
Er geht gerne spazieren, ein Zweithund, der ihn nicht dominiert wäre schön – ist aber kein Muss…Filou möchte die Welt mit Ihnen entdecken und endlich in ein glückliches leben starten…
Wenn der kleine Mann Ihr Herz genauso berührt wie meins, dann melden Sie sich gerne.
Filou ist geimpft, gechippt, kastriert, auf Leishmaniose getestet und besitzt einen EU-Heimtierausweis

Hankock

HANKOCK
Jack Russel-Mischling
Geb. ca. 05/2018
Ca. 32cm

Hankock wurde zusammen mit seinem Kumpel Taylor auf den Straßen in Mallorca aufgegabelt. Scheinbar wollten die beiden Jungs dort nicht mehr leben und lieber etwas erleben. Auch deren Besitzer ist nie aufgetaucht und hat die zwei Schmusebacken gesucht. Nun aber, suchen wir einen tollen Platz für die beiden, die auch problemlos getrennt vermittelt werden können.

Hankock und Taylor sind zwei ganz entzückende Gute-Laune-Jungs und unterscheiden sich charakterlich überhaupt nicht. Der einzige Unterschied ist hier die Fellfarbe.

Hankock vermisst sehr die Nähe zu den Menschen, sowie die kraulenden Hände, die Unternehmungen mit dem Menschen oder auch die gemütlichen Abende.

Er ist eine aufgeschlossene Seele. Sobald man sich ihm nähert, gibt es kein Halten mehr. Er kraucht förmlich in einem hinein und genießt die streichelnden Hände.

Hankock versteht sich gut mit seinen Artgenossen, auch bei dem Geschlecht oder Rasse des anderen, macht er überhaupt gar keinen Unterschied. Er möchte einfach nur Gefallen. Er möchte spazieren gehen, er möchte ein treuer Begleiter sein, Familienhund sein und seine lieben Menschen um sich haben. Hankock möchte spielen und toben, er möchte lernen und rassebedingt gefordert und gefördert werden. Er möchte schmusen, knutschen und kuscheln, denn in ihm steckt ein riesengroßes, liebesbedürftiges Herz, welches verwöhnt werden möchte.

Als ich im September dort war, krabbelte er mir direkt auf dem Schoß und wollte gar nicht mehr weg. Als ich aber wieder ging, jammerte er mir nur so hinterher. Mir tat es unendlich leid ihn zurück zu lassen. Versprach ihm aber, dass auch er bald sein Köfferchen packen darf und alles gut wird.

Gerne können Kinder im neuen Zuhause leben, sowie andere Hunde. Ist aber kein Muss.

Hat Hankock den Weg in Ihr Herz gefunden? Möchten Sie ihm zeigen, dass nicht alle Menschen gleich sind? Dann füllen Sie bitte das Formular aus, denn unser Gute-Laune Hund wartet voller Hoffnung darauf endlich loslegen zu können.

Hankock ist geimpft, gechippt, auf Leishmaniose getestet und besitzt einen EU-Heimtierausweis.

 

Jasper

JASPER
Mischling
Geb. ca. 09/2016
Ca. 50cm

Traumhaft schön, treu, gelehrig und besonders klug – das sind die Attribute, die unseren Jasper auszeichnen! Jasper haben wir mit 4 anderen Hunden aus der örtlichen Tötungsstation geholt im Tierheim gesichert.

Dem Menschen traut er am Anfang nur bedingt. Er lässt sich zwar direkt streicheln, ist dabei aber sehr wachsam. Leider hat er wohl etwas Schlimmes erlebt und traut dem Menschen lieber erst auf dem 2. Blick. Jasper war die ersten Tage total überfordert und wusste gar nicht wie ihm geschieht…die vielen Hunde, das laute Gebell…Er ist ein Hund, der zu einem Menschen gehört, denn wenn man sein Vertrauen hat, genießt er seine Streicheleinheiten und möchte alles richtig machen. Er ist sehr intelligent und muss gefordert und gefördert werden. Immer wenn es Fressen gibt, tänzelt er auf 2 Beinen um unsere Pflegerin herum und macht brav Sitz, wenn man ihm es sagt.

Jasper möchte gefallen – nur leider hat er im Zwinger dazu keine Gelegenheit. Er möchte so schnell wie möglich in ein schönes Zuhause und zeigen, wie toll er ist! Am liebsten wäre er der alleinige Prinz, kommt aber hervorragend mit seinen Mitinsassen aus.

Jasper ist bestimmt ein richtig toller Begleiter  -  dadurch bedingt, dass er noch recht unerzogen ist, braucht er Menschen, die ihm den Weg zeigen, ihn anleiten. Der Besuch einer Hundeschule oder aber ein Zuhause bei erfahrenen Menschen, das wünschen wir uns für Jasper …

Wer fasst sich ein Herz und schenkt unserem schönen Jungen ein besseres Leben?

Jasper ist geimpft, gechippt, auf Leishmaniose getestet und besitzt einen EU-Heimtierausweis

Lex

LEX
Border-Collie
Geb. ca. 04/2016
Ca. 53cm, kastriert

Video : https://youtu.be/FpPPkt9FUX8

Unser Lex kommt aus der örtlichen Tötungsstation. Er saß völlig überfordert und gestresst in einer Ecke und wollte sich einfach nur noch auflösen.

Wir holten ihn dort mit 5 anderen Hunden raus und brachten ihn erstmal bei uns im Tierheim in Sicherheit, damit die Uhr nicht mehr gegen ihn läuft und wir Lex nun kennenlernen durften.

 

Lex ist ein 100%- Border Collie, denn er ist vor Ort extremst gestresst und die Situation im Zwinger überfordert ihn enorm. Lex möchte arbeiten und eine Aufgabe bekommen.

Dem Menschen traut er am Anfang nur bedingt. Er lässt sich zwar direkt streicheln, ist dabei aber sehr wachsam. Leider hat er wohl etwas Schlimmes erlebt und traut dem Menschen lieber erst auf dem 2. Blick.

Lex läuft im Zwinger immer auf und ab und kommt einfach nicht zur Ruhe. Zuviel andere Hunde, zuviel Lärm von außen und der Zwinger, der ihn enorm einschränkt. Sobald der Mensch zu ihn ans Gitter kommt, setzt er sich sofort hin und wartet geduldig auf weiteres Geschehen. Er ist dabei sehr Aufmerksam.

Durfte man einmal sein Herz erobern, ist er ein toller Begleithund mit dem man durch dick und dünn gehen kann.

Er ist ein junger Hundemann der noch das kleine Hunde ABC lernen sollte. Er ist ein sehr raffiniertes Kerlchen und konnte bei uns nach kurzer Zeit schon ,,Pfötchen“.

Daher sollte die geistige sowie auch die sportliche Auslastung rassebedingt nicht zu kurz kommen und er entsprechend gefordert und gefördert werden.

 

Aufgrund der Rasse, sollte Lex zu erfahrenen Menschen kommen, idealerweise mit Hütehund-Erfahrung oder mit dem Bewusstsein, welch Arbeit ein Border-Collie bedeutet . Man sollte Geduld mitbringen und einfühlsam mit ihm umgehen, um das Vertrauen aufbauen zu können, welches in seiner schlechten Vergangenheit leider nicht möglich war. Aufgrund seiner Skeptik fremden Menschen Gegenüber, sollten keine Kleinkinder im Hause leben.

Wir hoffen, dass er schnell seine Chance bekommt und das Tierheimleben hinter sich lassen kann.

Hat der bildhübsche Lex ihr Herz genauso schnell erobert wie meins? Möchten Sie Lex zeigen, welch tolle Menschen es gibt und ein Zuhause für immer schenken sein?

Lex ist geimpft, gechippt, auf Leishmaniose getestet und besitzt einen EU-Heimtierausweis.

Bruna

BRUNA
Labrador-Mischling
Geb. ca. 07/2018
Ca. 55cm, kastriert

Video:  https://youtu.be/SuO8eISngq8

Bruna wartet hinter den Gitterstäben des Tierheimes von Ajucan vergeblich auf eine Vermittlungs-Chance für ein lebenswertes, schönes Zuhause. Abgegeben in der örtlichen Tötungsstation.
Dabei ist sie noch so jung und warten sehnsüchtig auf ihre Menschen. Doch leider ist ihr dieser Wunsch bis heute verwehrt geblieben. Bruna fasst schnell Vertrauen und möchte ihre Menschen dann gar nicht mehr gehen lassen…Jedesmal, wenn ich das Tierheim verlassen habe, schaute sie mir nach als wolle sie sagen „Warum darf ich denn nicht mitkommen?“

Bruna ist eine aktive Hündin und schlabbert sofort jeden Menschen ab. Hört man auf sie zu streicheln, fordert sie direkt mit ihrer Pfote diese erneut ein : – ) Sie hat  keine Angst vor Menschen und begrüßt jeden stets fröhlich. Bruna ist sehr intelligent und gelehrig. Sie verträgt sich mit ihrem Zwingerkumpel gut, entscheidet aber nach Sympathie.

Bruna ist so voller Liebe und Zuneigung und freut sich über jede Aufmerksamkeit, obwohl sie im Zwinger wirklich kein schönes Leben hat und es kaum noch aushält.

Sie sucht ehrliche und nette Menschen, die es gut mit ihr meinen und denen sie dafür ewig dankbar und treu sein wird. Bruna muss auf jedenfall noch konsequent erzogen und sollte daher idealerweise zu hundeerfahrenen Menschen. Kinder findet sie toll, sollten aber nicht zu klein sein, da Bruna ihre Zuneigung und Liebe zu den Menschen sehr stürmisch zeigt.

Wenn Sie Lebensfreude in Ihr Herz holen möchten und Lust auf eine aktive Freundin haben, dann melden  Sie sich für Bruna…

Bruna ist geimpft, gechipt und auf Leishmaniose getestet.

Batida

BATIDA
Ibicenca Mischling

Geb. ca. 05/2017
Ca. 62cm

Video: https://youtu.be/63arjtWR0dQ

Neulich als wir wieder einige Hunde aus der örtlichen Tötungsstation retteten, verkroch sich in der hintersten Ecke ein augenscheinlich kleineres Mädchen. Völlig zitternd und zusammen gekrümmt schaute sie uns an.

Wir konnten ihr gut zureden, sodass sie aufgestanden ist und wir sie mit ins Tierheim Ajucan nehmen konnten, wo dort nicht die Uhr der Euthanasierung  gegen diese Maus läuft.

Jetzt konnten wir auch erkennen, dass sie gar nicht so klein ist, sondern ein wunderschönes Mischlings- Mädchen.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit haben Hände sie alles andere als gestreichelt.

Sie war völligst ausgemergelt und hatte sehr viel Angst. Diese misstrauischen Blicke werde ich nicht vergessen. Wir setzen uns jeden Tag zu ihr hin und lassen sie aus der Hand fressen. Sie taut von Tag zu Tag auf und fasst langsam Vertrauen.

Wir sind auf dem richtigen Wege mit ihr und machen sie Neugierig auf mehr. Dennoch braucht man hier Zeit und Geduld.

Sie sitzt traurig auf einer Holzhütte und erträgt den tristen Tierheimalltag.

Batida ist nach einer gewissen Eingewöhnungszeit ein toller, gelehriger Hund, die noch viel erleben will. Sicherlich wird sie nicht viel kennen, daher wäre Hundeerfahrung vom Vorteil und/oder eine Hundeschule empfehlenswert.

 

Wir suchen einfühlsame Menschen, die mit ihr etwas unternehmen und Wiesen und Wälder erkunden.

Aufgrund ihrer Unsicherheit, wäre es schön, wenn bereits eine Fellnase in Ihrem neuen Zuhause leben würde und sie an die Pfote nimmt und die Welt zeigen kann.
Sind Sie der Mensch / die Familie die Batida zeigen, dass sie fröhlich sein darf und nicht alle Menschen gleich sind? Ihr ebenso zeigen, was es heisst, – Hund – zu sein und das Leben von einer anderen Seite zeigen?

Batida ist geimpft, gechippt, auf Leishmaniose getestet und besitzt einen EU-Heimtierausweis.