Lupo

Lupo sucht die richtigen Menschen um glücklich zu werden!

Eine Familie die ihn liebt, so wie er ist, auch wenn er nicht mehr der Jüngste ist.

LUPO

Mischling

Geb. 20.5.2010

ca. 52 cm, ca. 17 kg

Videos:

 

Traumjunge Lupo sucht ein Für-immer-Zuhause
Lupo wurde lieblos in der örtlichen Perrera auf Mallorca entsorgt, da er einfach älter und grauer geworden ist und somit nicht mehr zu gebrauchen war. – Wofür auch immer…

Wir holten ihn sofort zu uns in die Auffangstation um Lupo kennenzulernen.

Lupo ist ein absoluter ausgeglichener Hund der einfach nur froh ist, sein Leben zu haben. Vor Ort im Zwinger zeigt er sich super verträglich und trauerte nur um seine Menschen. Er versteht einfach gar nichts mehr und baut Zunehmens ab.

Andere Hunde findet er interessant und streckt neugierig seine Nase nach vorne. Lupo ist ein Hase unter den Hunden. Er ist lieb und freundlich zu anderen Tieren. Ebenso stellen Kinder keinerlei Probleme für ihn dar.

Lupo möchte gerne wieder am Leben aktiv teilnehmen und seine Menschen begleiten.  Er liebt Schmuseeinheiten und ist unheimlich anhänglich. Ruhiges, ausgeglichene Spaziergänge sollten nicht fehlen, sowie gemütliche Abende.

Er wünscht sich nichts sehnlicheres als einfach einen Menschen zu haben, den er doch für immer seine Treue halten kann.

Gerne kann Lupo sich sein Körbchen mit Katzen, Hunde oder auch andere Tiere teilen, ist aber kein Muss.

Rundum ist Lupo ebenso ein absoluter, unkomplizierter Anfängerhund.

Können Sie ihm diesen Wunsch erfüllen und mit ihm noch gemeinsame viele schöne Jahre verbringen?

Lupo ist geimpft, gechippt, und besitzt einen EU-Heimtierausweis.

Tierra

Auf Pflegestelle in 51780 Lindlar /NRW

 

TIERRA
Vizla Mischling
Geb. ca. 01/2018
Kastriert, ca. 54 cm

Auf Pflegestelle in 51789 Lindlar (NRW)

Tierra wurde aus der Tötungsstation ins Tierheim geholt, um ihr die Chance auf ein schönes Leben zu ermöglichen. Hier läuft für unsere Fellnasen nicht die Uhr – wir können sie in Ruhe kennenlernen, ihr Sozialverhalten im Rudel und Menschen gegenüber beobachten und ihren Charakter im stressigen Tierheimalltag kennenlernen.

Tierra ist der Volltreffer für alle Menschen, die Lust auf einen unheimlich gelehrigen, verträglichen Rohdiamanten haben. Tierra ist sehr intelligent, neugierig, lebensfroh und liebt es bei Menschen und anderen Hunden zu sein.

Sie versteht sich sowohl mit Hündinnen als auch mit Rüden. Wenn sie von anderen Hunden bedrängt wird, geht sie den unteren Weg. Als sie ins Tierheim kam, war sie die erste Zeit sehr zurückhaltend und misstrauisch – wir können nun zusehen wie jeder Tag für sie ein Fortschritt ist und das Glück auf eine Pflegestelle zu fliegen, ihr den letzten Halt gibt.

Willkommen im Leben, tolle Tierra…

Tierra muss natürlich altersbedingt noch ein bißchen lernen. Wir wünschen uns Menschen, die wissen, welche Bedürfnisse und Zuneigung solch sensible Maus benötigt. Menschen, die Lust haben unsere lebensfrohe Schönheit auszulasten und ihr ein sicheres, geborgenes Zuhause zu schenken. Sicher wird sie ein toller Familienhund.

Wann haben Sie das letzte Mal im Lotto gewonnen??

Tierra kommt gechipt, geimpft , kastriert mit einem EU Heimtierausweis und auf Leishmaniose getestet

Ramon

RAMON

Border Collie-Mischling

Geb. 01/2018

ca. 53 cm, kastriert

Auf Pflegestelle in 63674 Altenstadt, NRW

Ramon ist ein absoluter Hingucker und einer der schönsten Bordercollies, die wir je hatten. Er beherrscht die Grundkommandos, läuft schon gut an der Leine und auch Autofahren ist völlig unproblematisch. Ramon liebt Menschen, besonders Kinder und dementsprechend eifersüchtig reagiert er auch, wenn andere Hunde mit ihm um Streicheleinheiten buhlen. So wunderschön und menschenfreundlich Ramon auch ist, so schwierig ist er in der Handhabung mit anderen Hunden. Rassebedingt ist sein Hütetrieb ausgeprägt.

Ramon kommt aus Mallorca und leider kann er uns von seiner Vergangenheit nicht berichten – wir vermuten jedoch, dass er irgendwo im Welpenalter „beim Schäfer“ angebunden war und sich nicht richtig entfalten konnte. Leider gibt es dies auf der so schönen Urlaubsinsel nur zu häufig…

Bedingt durch diese Tierquälerei und menschliche Ignoranz, die Ramon erfahren musste, hat er einen „Rucksack“ zu tragen – er ist taub und leidet durch seine lieblose Vergangenheit unter sog. Tickstörungen, diese wir jedoch mit CBD Öl vollkommen im Griff haben.

Ramon hat logischerweise nie gelernt in einem sozialen Umfeld zu leben. Er spielt nicht mit anderen Hunden und auch nicht mit Spielzeug, aber lernt es derzeit schon hinzu. Er kennt auch kein Belohnen mit Leckerli.

Ramon möchte trotz Allem nur mit seinen Menschen zusammen sein.

Derzeit lebt er bei einer lieben Pflegestelle, die natürlich auch andere Tieren hat. Da Ramon aus Eifersucht dazu tendiert andere Hunde wegzubeißen und zu verletzen, läuft er dort nur mit Maulkorb. Auch die Hundeschule besucht er derzeit mit Maulkorb – wie erwähnt ist er bei Menschen zuckersüß und völlig liebevoll.

Ramon benötigt einen Platz als Einzelhund, in einem erfahrenen und entspannten Zuhause. Die Menschen, die Ramon sucht, sollten viel Empatievermögen und eine liebevolle Konsequenz besitzen. Hektik und Stress wirken auf Ramon kontraproduktiv.

Mit der nötigen Erfahrung, Geduld und Training ist Ramon ein wunderbarer Begleiter, solange er Einzelprinz sein darf.

Ramon kann es kaum noch erwarten, bis er endlich im Herzen seiner Menschen einen Platz einnehmen darf. Wir hoffen, dass es diese Menschen irgendwo gibt, die Ramon wieder das geben, was einst sein Peiniger zerstört hat…Liebe, Zuneigung, Vertrauen und das Gefühl, verstanden zu werden.

Ramon ist geimpft, gechippt, kastriert und besitzt einen EU-Heimtierausweis.

Parsifal

PARSIFAL
Geb. ca. 2/2013
Ca. 82 cm
Kastriert, 34 kg

Auf PS in  21635  Jork – Niedersachsen

Der liebenswerte, hochsensible Parsifal wurde vor 5 Jahren vermittelt und ist nun erneut auf der Suche nach einem Zuhause.
Momentan lebt er in einem großen Rudel und ist mit dieser Situation sehr unglücklich. Er wünscht sich einen ruhigen Sofaplatz als Einzelhund.
Kinder und Katzen sollten sich in seinen neuen Zuhause auch nicht befinden.
Ich wünsche mir für diesen ganz besonderen Hund Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind. Parsifal liebt Wanderungen und läuft perfekt an Leine und Fahrrad. Nach Eingewöhnung ist er in Gegenden ohne Wild auch ableinbar.
Er ist ein Engel auf vier Pfoten, sanft, liebenswert und seinem Besitzer absolut treu und loyal ergeben. Er ist ein großer Schmuser und braucht viel Nähe und Geborgenheit.
Eine ruhige Gegend auf dem Lande und ein Garten zum Spielen wären super.
Parsifal ist gechipt , geimpft, auf Leishmaniose getestet und hat einenEU Heimtierausweis

Snowy

SNOWY
Australian Sheperd – Border Collie Mischling
Geb. ca.05/2018
Kastriert, ca. 52cm

 

Auf Pflegestelle in 50677 Köln, NRW

Snowy wurde von seinem ehemaligen Besitzer auf Mallorca nicht gut behandelt – das bekamen ansässige Tierschützer mit, zeigten ihn an und holten Snowy…

Bei seiner derzeitigen Pflegemama taut er wahnsinnig auf und merkt, dass das Leben noch so viel zu bieten hat. Endlich erfährt Snowy mal, was es heißt Liebe und Zuwendung zu bekommen… Zum Glück zeigt er keinerlei Ängste oder komisches Verhalten – im Gegenteil…er ist eine Schmusebacke, sucht die menschliche Nähe, liebt seine Artgenossen und ist nur ab und zu etwas zögerlich…aber auch das wird sich legen, wenn er mal feste Strukturen und ein eigenes Zuhause hat. Dieser Hund strahlt Lebensfreude pur aus.

Eine gebrochene Pfote, die nicht wieder gerade zusammengewachsen ist, lassen auf seine unschöne Vergangenheit schließen. Dies wurde nach dem Bruch nicht behandelt. Der TA hat dies untersucht, Snowy hat gar keine Probleme mit der Pfote und es ist nur ein „optischer Mangel“.

Häufig kommt es vor, dass diese Rassen aufgrund des hohen Weißanteils oft zur Schwerhörigkeit bis hin zu Taubheit neigen. Snowy ist definitiv davon betroffen. Ihn stört es aber absolut nicht und hat dadurch einen ausgeprägten Sichtkontakt zu seinen Menschen. Er hat bereits das Rückruf-Sichtkommando gelernt und wäre perspektivisch auch mal ableinbar, wenn man mit ihm daran arbeitet. Ebenso hat er auch schon in kürzester Zeit gelernt, alleine zu bleiben. Er wartet lieb, leise und geduldig.

Draußen muss man mit ihm die Leinenführigkeit noch trainieren. Er ist noch sehr aufgeregt und erkundet neugierig die Umgebung, was auch absolut normal ist.

Wir suchen für den jungen Schatz Menschen, die Lust haben, ihn auszulasten und ihm das Leben von seiner schönen Seite zeigen. In einer Hundeschule wäre Snowy mit Sicherheit ein Musterschüler – er ist wirklich intelligent. Wenn er sich eingelebt hat, ist es durchaus denkbar, dass er Spaß an Agility, Frisbee; Dog-dancing oder ähnlicher Auslastung hat. Der Aussie/ Border Collie ist bei guter Erziehung für alles zu begeistern, was ihn fordert. Kopfarbeit zählt zu seinen ausgeprägten Merkmalen, aber ebenso hat er auch einen ausgeprägten Hütetrieb. Sein heiteres Wesen hat ihm als Begleithund viel Sympathie eingebracht.

Wenn Sie also einen Kumpel suchen, der mit Ihnen alles recht macht und grundlieb ist, haben Sie mit Snowy den Richtigen für dieses Leben gefunden!

 

Snowy ist geschippt, geimpft , kastriert, hat einen EU Heimtierausweis und ist auf Leishmaniose getestet.

 

Hawkie

 

HAWKIE

Mischling

Geb. 09/2014

Ca. 40 cm, kastriert

 

Auf Pflegestelle in 37075 Göttingen

 

 

Wenn das Schicksal mehrmals zuschlägt……

 

Hawkie kommt von der Insel Mallorca, dort hatte er eigentlich ein Zuhause, bis seine Menschen ihn ins Tierheim brachten mit der Begründung, sie haben jetzt keine Zeit mehr für einen Hund. Von einem beschützten Zuhause ins Tierheim, das steckt nicht jeder Hund einfach mal so weg. Denn fast alle Tierheime im Ausland sind Außenanlagen. Es sind Zwinger ohne Dach, in den Zwingern stehen 2,3 Hundehütten, nicht selten kommt es vor, dass mehr Hunde als Hütten vorhanden sind. Das bedeutet für einige Hunde, keinen Unterschlupf bei Kälte, Nässe, Wind oder Sonne.

Für unseren hübschen Hawkie hat sich augenscheinlich schnell ein neues Zuhause in Deutschland gefunden.
Hawkie – der ursprünglich Luc hieß und mit dem Flug in ein neues Leben auch einen neuen Namen bekam, hatte sich gerade in Deutschland eingelebt, da musste sein Mensch berufsbedingt umziehen. Sein Mensch stellte fest, dass für einen Hund doch keine Zeit mehr vorhanden ist.

Hawkie musste wieder vom behüteten Zuhause in eine Zwingeranlage ziehen. Zwar ist das keine Außenanlage, sondern drinnen und beheizt, doch seine Menschen fehlen ihm.

Für den eigentlich sehr aufgeschlossenen, lebensbejahenden, aber auch sensiblen Hawkie brach eine Welt zusammen…Zurück in ein Rudel – wo er einer von mehreren Hunden war, zwar Aufmerksamkeit bekommt, aber man ihm natürlich nicht so gerecht werden konnte als wäre er Einzel- oder Zweithund…

Eine liebe Pflegestelle meldete sich und nahm ihn zu sich auf. Dort nahm er erstmal wieder ausreichend an Gewicht und Muskeln zu, da er vorher enorm unter Stress litt. Auch sein Fell wird von Tag zu Tag schöner.

Hawkie lebt dort in einer Hündin zusammen und teilt sich das Körbchen.

Er ist sehr unternehmungslustig und schnüffelt gerne um die Welt zu erkunden. Am Fahrrad laufen klappt immer besser und findet es großartig zu rennen. Ebenso dürfen seine Schmuseeinheiten nicht zu kurz kommen, da er – wie schon beschrieben – eine Menge Nachholbedarf hat.
Hawkie ist stubenrein, läuft relativ gut an der Leine, wobei dort noch trainiert wird. Er ist sehr gelehrig, was das Hunde ABC angeht. Man sieht ihm den Spaß förmlich an, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Grundkommandos begreift er schnell und schaut sich auch einiges von der vorhandenen Hündin ab.
Hawkie lernte damals alles sehr schnell und auch heute noch, wenn man mit ihm arbeitet. Denn das sollte man noch weiter beibehalten, da er dabei 100% geben möchte und zeigen kann, welch intelligenter Hund er ist. Man sollte sich aber nicht zu sehr von dem Charmeur um den Finger wickeln lassen, sondern konsequent weiter erziehen.
Wir wünschen uns für Hawkie hundeerfahrene liebe Menschen wo er endlich ankommen darf. Wenn Sie der Mensch für Hawkie sein wollen, der ihm all das geben kann, was er zum Glücklichsein braucht, dann lernen Sie unser Unikat bei seiner Pflegemama kennen…

Durch Hawkie´s Vorgeschichte möchten wir ihn ungern in einen Haushalt mit kleinen Kindern geben, er muss erst wieder Vertrauen fassen.

Hawkie ist gechipt, geimpft, auf Leishmaniose getestet und hat einen EU Heimtierausweis.

 

Diamant

 

DIAMANT

Galgo, kastriert

Geb. 04/2012

Ca.65cm

Auf Pflegestelle in 51766 Engelskirchen, NRW

 

Update:
Diamant wird von seinen Pflegeeltern liebevoll Eloy (der Auserwählte) genannt. Zum Glück haben sich die beiden und ihr Rudel Eloy auserwählt, denn er war im Tierheim auf Mallorca gar nicht glücklich…

Eloy lebt zusammen mit seinen 3 Hundefreunden,  er erkundet jetzt sein neues Leben. Eloy taut zusehends auf, ist aber noch entfernt von einem zutraulichen Hund. Langsam gewinnt er an Vertrauen und auch an Selbstbewusstsein. Die anderen 3 Hunde zeigen ihm, das er willkommen ist und das hilft ihm sehr.

Eloy ist so ein emphatischer, grundlieber, aber immer noch zurückhaltender Galgo für den wir emphatische Leute suchen. Leute, die nachvollziehen können, dass Eloy in seiner Vergangenheit zwar keine schlechten Erfahrungen gemacht hat, er aber bestimmt nur mitgelaufen ist und niemals erzogen wurde. Trotz der fehlenden Erziehung, die sich nur dahingehend äußert, dass er erstmal Abstand zum Menschen hält, ist er stubenrein, hört schon auf seinen Namen, ist wahnsinnig verträglich und kann keiner Fliege etwas zu Leide tun….

Fressneid, Streit sind ihm ein Fremdwort, er genießt einfach sein jetziges, entspannteres Leben…

Lernen Sie Eloy kennen und lieben – er wäre ein wunderbarer Partner für einen vorhandenen Hund.

 

Bericht aus dem Tierheim:

Diamant ist zusammen mit 11 anderen Hundekumpels aus der örtlichen Tötungsstation ins Tierheim geholt worden. Hier läuft für unsere Fellnasen nicht die Uhr – wir können sie in Ruhe kennenlernen, ihr Sozialverhalten im Rudel und Menschen gegenüber beobachten und ihren Charakter im stressigen Tierheimalltag kennenlernen. Diamant wurde mit Pass, Geschirr und Leine vor der Tötungsstation angebunden – ohne Worte…

Diamant ist ein wunderschöner, sensibler Rüde, der den richtigen Namen bekommen hat, aber leider den falschen Menschen in die Hände kam. Er ist zögerlich, zurückhaltend und wartet erstmal, ob die Menschenhände es gut mit ihm meinen…Er kann keiner Fliege etwas zu Leide tun, so gutmütig und sanft ist Diamant. Mit seinen Hundefreunden geht er behutsam um, bedrängt keinen und geht jedem Streit aus dem Weg…

Diamant muss erstmal wieder Vertrauen zum Menschen fassen und wir hoffen, dass wir emphatische Menschen finden, die dieses wunderbare Wesen zu schätzen wissen.

Das Tierheim ist natürlich der falsche Ort für unseren Hübschen, deswegen hoffen wir, dass sich seine Menschen bald melden.

Diamant ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.