Lava

Ab 24.9. auf Pflegestelle in Gummersbach

 

LAVA

Labrador-Pastor Mallorquin Mix

Geb. 04/2018

Derzeit ca. 35 cm, groß werdend

Unsere 5 Neuzugänge wurden kürzlich bei uns im Tierheim abgegeben, da der Wurf vom Besitzer nicht so ganz geplant war. Dennoch durften alle Hunde bei der Mutter groß werden und auf einer ruhigen Finca ihre ersten Lebensmonate verbringen.

Unsere Rasselbande ist wohlauf und entwickelt sich prima.

Charakterlich sind sie alle ähnlich und welpentypisch sehr verspielt, neugierig, gelehrig, verschmust, kinderlieb und absolut aufgeschlossene Hunde.

Das Hunde ABC müssen alle noch lernen, was sie sicherlich schnell mit Bravour lösen würden.

Wir suchen aktive Menschen, die vor allem am Anfang viel Zeit haben, um den Welpen alles zu zeigen und beizubringen. Auch wenn diese Hunde ausgewachsen sind, werden sie voraussichtlich mal aktive, kräftige Hunde werden.

Konsequente und vor allem liebevolle Erziehung sollte an erster Stelle stehen.

Ganz klar wird der Welpe zu Beginn viel kaputt machen, nicht stubenrein sein oder auch nicht alleine bleiben können. Dessen sollte man sich immer bewusst sein, auch wenn diese noch so niedlich sind. : – )

Gerne können sie zu bereits vorhandenen Hunden ein Körbchen beziehen. Ist aber kein Muss.

Alle Welpen können selbstverständlich einzeln vermittelt werden.

Sind Sie an unsere Herzensbrecher interessiert? Dann zögern Sie nicht uns gleich zu kontaktieren.

Lava, Lenny, Lennox, Luke und Levis sind ab dem 22.09.18 ausreisefertig und werden nur in einem ,,Für-Immer-Zuhause“ vermittelt.

Alle Welpen sind geimpft, gechippt, haben einen EU Heimtierpaß und sind auf Leishmaniose getestet.

Smartie

SMARTIE

Mischling

Geb.ca.  01/2017

Ca.  35 cm

Auf Pflegestelle in 59439 Holzwickede / NRW

Smartie ist einer der vielen Hunde, die Glück im Unglück hatten und von uns aus der Tötungsstation gerettet wurden. Im Tierheim zeigte er sich als ruhiger, eher schüchterner Hund. Er ist mit anderen Hunden absolut verträglich. Da er gemobbt wurde haben wir uns sehr gefreut, dass meine Freundin, die mit ihrer Familie gerade vor Ort war, sich sofort als Pflegestelle anbot.

Nun hat Klein – Smartie den ersten Schritt in ein glückliches Leben geschafft. Für den 2. Schritt suchen wir SIE!!!!

Smartie wünscht sich eine Familie, die gerne spazieren geht, aber keine Marathonmärsche machen möchte. Da seine Kniescheibe, wie es leider oft bei keinen Hunden der Fall ist, ab und zu hin-und herwandert, wird er sich noch einer kleineren OP unterziehen müssen. (nähere Infos gerne telefonisch)

Diese OP – die für ihn perspektivisch sehr wichtig ist, wollen wir zeitnah durchführen lassen. Nach der recht kurzen Genesungsphase kann Smartie dann ein absolut sorgenfreies Leben führen.

Smartie wünscht sich eine eigene Familie, gerne mit emphatischen Kindern oder auch seinen eigenen Menschen, der ihm kahle Stellen streicheln möchte…Smartie liebt es, geknuddelt zu werden und ist ein absolut unkomplizierter, kleiner Hundejunge.

Smartie springt einem direkt ins Herz , denn sein Charakter ist einfach liebenswert.

Wenn der Funke auch bei Ihnen über gesprungen ist, dann zögern Sie nicht und nehmen schnell Kontakt zu uns auf.

Smartie ist gechipt, geimpft , auf Leishmaniose getestet und hat einem EU-Pass

Hawkie

 

HAWKIE

Mischling

Geb. 09/2014

Ca. 40 cm, kastriert

 

Auf Pflegestelle in 37075 Göttingen

 

 

Wenn das Schicksal mehrmals zuschlägt……

 

Hawkie kommt von der Insel Mallorca, dort hatte er eigentlich ein Zuhause, bis seine Menschen ihn ins Tierheim brachten mit der Begründung, sie haben jetzt keine Zeit mehr für einen Hund. Von einem beschützten Zuhause ins Tierheim, das steckt nicht jeder Hund einfach mal so weg. Denn fast alle Tierheime im Ausland sind Außenanlagen. Es sind Zwinger ohne Dach, in den Zwingern stehen 2,3 Hundehütten, nicht selten kommt es vor, dass mehr Hunde als Hütten vorhanden sind. Das bedeutet für einige Hunde, keinen Unterschlupf bei Kälte, Nässe, Wind oder Sonne.

Für unseren hübschen Hawkie hat sich augenscheinlich schnell ein neues Zuhause in Deutschland gefunden.
Hawkie – der ursprünglich Luc hieß und mit dem Flug in ein neues Leben auch einen neuen Namen bekam, hatte sich gerade in Deutschland eingelebt, da musste sein Mensch berufsbedingt umziehen. Sein Mensch stellte fest, dass für einen Hund doch keine Zeit mehr vorhanden ist.

Hawkie musste wieder vom behüteten Zuhause in eine Zwingeranlage ziehen. Zwar ist das keine Außenanlage, sondern drinnen und beheizt, doch seine Menschen fehlen ihm.

Für den eigentlich sehr aufgeschlossenen, lebensbejahenden, aber auch sensiblen Hawkie brach eine Welt zusammen…Zurück in ein Rudel – wo er einer von mehreren Hunden war, zwar Aufmerksamkeit bekommt, aber man ihm natürlich nicht so gerecht werden konnte als wäre er Einzel- oder Zweithund…

Eine liebe Pflegestelle meldete sich und nahm ihn zu sich auf. Dort nahm er erstmal wieder ausreichend an Gewicht und Muskeln zu, da er vorher enorm unter Stress litt. Auch sein Fell wird von Tag zu Tag schöner.

Hawkie lebt dort in einer Hündin zusammen und teilt sich das Körbchen.

Er ist sehr unternehmungslustig und schnüffelt gerne um die Welt zu erkunden. Am Fahrrad laufen klappt immer besser und findet es großartig zu rennen. Ebenso dürfen seine Schmuseeinheiten nicht zu kurz kommen, da er – wie schon beschrieben – eine Menge Nachholbedarf hat.
Hawkie ist stubenrein, läuft relativ gut an der Leine, wobei dort noch trainiert wird. Er ist sehr gelehrig, was das Hunde ABC angeht. Man sieht ihm den Spaß förmlich an, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Grundkommandos begreift er schnell und schaut sich auch einiges von der vorhandenen Hündin ab.
Hawkie lernte damals alles sehr schnell und auch heute noch, wenn man mit ihm arbeitet. Denn das sollte man noch weiter beibehalten, da er dabei 100% geben möchte und zeigen kann, welch intelligenter Hund er ist. Man sollte sich aber nicht zu sehr von dem Charmeur um den Finger wickeln lassen, sondern konsequent weiter erziehen.
Wir wünschen uns für Hawkie hundeerfahrene liebe Menschen wo er endlich ankommen darf. Wenn Sie der Mensch für Hawkie sein wollen, der ihm all das geben kann, was er zum Glücklichsein braucht, dann lernen Sie unser Unikat bei seiner Pflegemama kennen…

Durch Hawkie´s Vorgeschichte möchten wir ihn ungern in einen Haushalt mit kleinen Kindern geben, er muss erst wieder Vertrauen fassen.

Hawkie ist gechipt, geimpft, auf Leishmaniose getestet und hat einen EU Heimtierausweis.

 

Diamant

Diamante jetzt Eloy hatte ich schon auf ein schönes Leben in Deutschland bekommen….. Er wartet auf seiner Pflegestelle auf einen Endplatz

 

DIAMANT, Galgo, ,65cm
06/2014
Diamant ist zusammen mit 11 anderen Hundekumpels aus der örtlichen Tötungsstation ins Tierheim geholt worden. Hier läuft für unsere Fellnasen nicht die Uhr – wir können sie in Ruhe kennenlernen, ihr Sozialverhalten im Rudel und Menschen gegenüber beobachten und ihren Charakter im stressigen Tietrheimalltag kennenlernen.
Diamant wurde mit Pass, Geschirr und Leine vor der Tötungsstation angebunden – ohne Worte…
Diamant ist ein wunderschöner, sensibler Rüde, der den richtigen Namen bekommen hat, aber leider den falschen Menschen in die Hände kam.
Er ist zögerlich, zurückhaltend und wartet erstmal, ob die Menschenhände es gut mit ihm meinen…Er kann keiner Fliege etwas zu Leide tun, so gutmütig und sanft ist Diamant. Mit seinen Hundefreunden geht er behutsam um, bedrängt keinen und geht jedem Streit aus dem Weg…
Diamant muss erstmal wieder Vertrauen zum Menschen fassen und wir hoffen, dass wir emphatische Menschen finden, die dieses wunderbare Wesen zu schätzen wissen.
Das Tierheim ist natürlich der falsche Ort für unseren Hübschen, deswegen hoffen wir, dass sich seine Menschen bald melden.
Diamant ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.