Pebbles+ Bonbon

PEBBLES & BONBON
Franz. Bulldoggen,
05/2012; 11/2014

 

 

Wie grausam können Menschen sein?
Entsorgt in der örtlichen Tötungsstation, holten wir Pebbles und Bonbon ins Tierheim, um sie erstmal zu sichern und sie durchchecken zu lassen.
Ausgedient und die Zitzen noch voller Milch hat man die beiden herzlos entsorgt…
Wie man leider sieht haben sie bisher nur die Schattenseite des Hundelebens kennengelernt – sie wurden als „Zuchthündinnen“ missbraucht.
„Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen…“
Seit 3 Wochen sind die beiden nun bei uns im Tierheim in einem separaten Bereich. Sie sind komplett tierärztlich durchgecheckt worden.
Pebbles und Bonbon sind noch sehr dünn werden nun täglich mit Nassfutter und hochkalorischer Paste aufgebaut und  bekommen ein Medikament für den Milchabbau.
Franz. Bulldoggen sind sehr sensible Hunde und obwohl die beiden in den ersten Tagen zurückhalten und überfordert waren, sind sie aufgetaut , schauen schon viel fröhlicher und freuen sich, wenn der Pfleger kommt und ihnen etwas Zeit widmet. Sie lieben es gestreichelt zu werden und kriechen in den Menschen hinein…wenn man sie lässt…Die beiden scheinen zu merken, dass es nun aufwärts geht – das Leben hat für sie noch so viel zu bieten…
Beide Schätze sind einfach nur lieb, suchen die Nähe des Menschen und auch andere Hunde sind gar kein Problem.Unser Traum wäre es die beiden zusammen in ein neues Zuhause umziehen zu lassen, denn sie hängen sehr aneinander und eine Trennung möchten wir ihnen nicht auch noch antun.

 

Das neue Zuhause sollte wie die beiden Hündinnen ausgeglichen und liebevoll sein. Wir möchten so gerne, dass Pebbles und Bonbon endlich die schöne Seite des Lebens kennenlernen…
Den ersten Schritt haben wir getan…
Spazieren gehen, frische Wiese unter den Pfoten…. Wenn man ihnen Zeit gibt, tauen sie schnell auf und werden bestimmt ganz bald fröhlich durch die Gegend flitzen und die gemeinsamen Abenden mit vielen Streicheleinheiten genießen.
Wo sind die lieben Menschen mit Herz? Wer möchte ein eingespieltes Mutter-Kind –Team für immer glücklich machen?

 

Pebbles und Bonbon sind gechipt, geimpft , negativ auf Leishmaniose getestet und hat einen EU Impfausweis

Ein Gedanke zu “Pebbles+ Bonbon

  1. Hallo zusammen,
    Erstmal Danke, dass Ihr diese wundervolles Seelen gerettet habt! Die beiden sind nun seit über einem Jahr bei uns. Alle notwendigen OPs haben sie gut überstanden und sie sind kaum wieder zu erkennen. Kraftvolle, freche und lebensfrohe Bullys, die ihre Dosenöffner bestens im Griff haben. Also, nochmals vielen Dank Euch!
    Liebe Grüße
    Sabine

Hinterlasse einen Kommentar zu Sabine Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>