Pepe


Klein Pepe liebt  seine neue Freundin Polilla und genießt die neue Zuneigung

Video : VID-20170402-WA0031

 

PEPE, Mischling

Geb.ca. 09/2016 ca. 40cm

Pepe ist noch so jung und dennoch sitzt er jetzt im Zwinger und überlegt die ganze Zeit, wieso?!?!

Pepe ist ein zuckersüßer Mischlings – Rüde der vergebens auf seine Familie wartet. Noch…

Pepe wurde zusammen mit 8 anderen Hunden aus der örtlichen Tötungsstation gerettet. Nun ist er im Zwinger mit anderen Hunden untergebracht und fühlt sich dort gar nicht gut, denn der junge Kerl möchte gefordert und gefördert werden in seinen jungen Hundejahren.

Mit seinen Artgenossen verträgt er sich sehr gut und meidet eher Streit.

Er trägt so viel Liebe in sich und zeigt sich stets von seiner Schokoladenseite.

Pepe vermisst sehr die Nähe zu den Menschen, sowie die kraulenden Hände, die Gassirunden oder auch die gemütlichen Abende, denn unser Schatz ist leider mit der Situation völligst überfordert und leidet sehr. Anfangs ist er eher schüchtern und betrachtet den Menschen genau. Ich habe mich zu ihm gesetzt und das Eis brach relativ schnell. Daher wird es nicht lange dauern, bis er eine Bindung zu seinen Menschen aufgebaut hat.

Geistige Auslastung würde ihm sehr gut gefallen, denn er ist ein ganz pfiffiger und möchte so gerne für seine Menschen tolle Aufgaben erfüllen. Ebenso sollte er noch das Hunde 1×1 lernen.

Doch noch ist Pepe etwas traurig und enttäuscht von der Welt, denn er möchte so gerne seine eigene Familie, um zu beweisen, was für ein schlaues, lebenslustiges, einfühlsames und liebesbedürftiges Kerlchen er ist. Wir haben lange überlegt, welche Macken er haben könnte, doch suchen vergebens, zum Glück.

Gern kann er sich sein Körbchen teilen.

Ebenso sollten Kinder kein problem für ihn sein, wenn sie einfühlsam mit ihm umgehen. Ob er Katzen mag…dieses können wir gerne auf Anfrage testen lassen.

Möchten SIE Pepe´s Familie und Lehrer sein?

So füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, damit Pepe sein kleines Köfferchen packen kann und bei Ihnen Zuhause ankommen darf.

 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>