Santi

SANTI, Breton epagneul, ca.50cm,
Geb.ca. 04/2016

Auch Rasse schützt vor der Tötungsstation nicht…

Es ist nicht zu fassen – Santi wurde zusammen mit 5 weiteren Hunden aus der örtlichen Tötungstation gerettet und erstmal bei uns im Tierheim gesichert.

Einfach abgegeben und entsorgt – es gibt keinen ersichtlichen Grund.  Santi ist ein Hundeschatz und ist ein sehr verträglicher und gut sozialisierter Junghund. Er ist sehr lieb und unkompliziert, jedoch verzweifelt auf der Suche nach Liebe und Geborgenheit. Sein größter Wunsch ist ein schönes Zuhause, in dem er geliebt und mit Streicheleinheiten umsorgt wird. Er hat es wirklich verdient!!!
Ich habe lange überlegt, ob sie irgendwelche Macken hat – vergebens. Das Einzige, was typisch für einen Vorstehhund nicht klappen wird, ist die Verträglichkeit mit Katzen. Kinder liebt er über alles, jedoch sollten sie etwas standfester sein, denn Santi versprüht so viel Liebe in Form von Energie, dass er am liebsten in seinen Menschen hineinkriechen würde. Auch wenn er jetzt im Tierheim in Sicherheit ist, ihm fehlt es an Zuwendung und streichelnden Händen. Die mallorquinischen Nächte sind mit 4 Grad und einer hohen Luftfeuchtigkeit sehr kalt. Santi friert und sehnt sich wirklich nach einem liebevollen, warmen Zuhause.

Wir hoffen, dass sich bald eine tolle Familie oder ein Mensch findet, der Santi und gleichzeitig dieser tollen Rasse eine Chance auf ein glückliches Leben schenken wird.

Er hat einen typischen Bretonen Charakter
Der Bretone ist leicht erziehbar, sehr bewegungs- und arbeitsfreudig, sehr kinderfreundlich und sehr verträglich mit Artgenossen. Der Bretone liebt es auch zu gefallen und für eine Belohnung tut er gerne alles und ist somit leicht bestechlich ;-)
Hundesport ist genau das Richtige für den Bretonen, z.B. Agility, Dog Dance, Frisbee, Fährtenarbeit, Ausdauerprüfung (Radfahren). Der Bretone ist bei guter Erziehung für alles zu begeistern, was ihn fordert. Kopfarbeit zählt zu seinen ausgeprägten Merkmalen. Sein heiteres Wesen hat ihm als Begleithund viel Sympathie eingebracht.

Santi ist geimpft, gechipt und auf Leishmaniose getestet.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>