Nata


NATA
Border Colli
Geb. ca. 07. 2014
ca. 54cm

Noch auf Mallorca
Nata verliert ihr Zuhause, da ihr Herrchen auf Mallorca Opfer der Flutkatastrophe in St.Llorenc geworden ist…Er hat uns gebeten ein liebevolles Zuhause für seine Maus zu finden
Nata ist eine lustige und aufgeweckte Knutschkugel, die die Welt erkunden möchte. Sie ist ein gute-Laune Hund, die vor Liebe, Zuneigung und Lebensfreude sprüht.
Sie ist so unbedarft und liebebedürftig, dass wir uns ganz schnell passende – ebenso liebevolle Menschen  – für sie wünschen.
Nata liebt andere Hunde – hat mit ihrer Border Freundin bis letzte Woche zusammengelebt – diese hat bereits ein neues Zuhause gefunden…
Nata würde so gerne Spaziergänge machen, joggen gehen und einfach nur lieb gehabt werden.
Nata ist sehr menschenbezogen, verschmust und muss auch noch etwas weiter erzogen werden. Ein Border Collie braucht Auslastung und wer es mag, sich mit einer wirklich intelligenten und gleichzeitig auch sensiblen Hündin anzufreunden, der hat mit Nata die Richtige gefunden…Mit viel Liebe und einer  Hundeschule wird Nata eine treue, aktive Begleiterin sein. 

Nata liebt es zu gefallen und für eine Belohnung tut er jetzt schon alles und ist somit leicht bestechlich.

Wer gibt unserer Knutschkugel die Möglichkeit ein toller Familienhund zu werden???


Nata kommt gechipt, geipmft , mit einem EU Heimtierausweis und auf Leishmaniose getestet

Buddy

BUDDY
Pointer-Boxer Mischling
Geb. ca. 12. 2014
kastriert, ca. 57cm

Noch auf Mallorca
Wer auf dieser Erde entscheidet eigentlich über „Schön“ und „Nicht-schön“…???
Eins steht aber fest, der Mensch ist das größte Raubtier – zum Glück sind nicht alle Menschen gleich…
Buddy wurde in seiner Vergangenheit nicht gerade geliebt und gut behandelt- warum der so liebenswerte und trotzdem menschenbezogene Junge einen gebrochenen Kiefer hatte, der nicht wieder bündig zusammengewachsen ist, …das kann er uns nicht erzählen..Leider..oder soll man besser sagen „zum Glück kann er es nicht erzählen“…
Buddy ist jedenfalls in der großen Tötungsstation von Palma gelandet, wo er seinen „ultimo dia“ hatte…Niemand wollte ihn bis er auf der Einschläferungsliste stand.
5 Stunden vor seinem Termin war eine befreundete Tierschützerin in Son Reus, um einen anderen Hund zu holen…
Sie sah Buddy, ging zu ihm in den Zwinger und war überwältigt von seiner offenen Art und Zuneigung.
Kurzum: sie nahm Buddy mit…
Da unser Herzensjunge nicht dauerhaft auf ihrem kleinen Campo bleiben kann und er – bedingt durch ihre Hüftprobleme – Buddy auch nicht die Auslastung geben kann, die er braucht, suchen wir auf diesem Wege Menschen, die seinen Charakter und sein Äußeres lieben…ihn so lieben wie er ist bzw wie irgendein Raubtier ihn zugerichtet hat.
Buddy’s Handicap ist eigentlich eher optischer Natur – er braucht zwar beim Fressen etwas länger, hat alles im Griff. Er ist ein sportlicher Hund. Buddy ist bedingt durch seine lieblose Vergangenheit etwas unterwürfig, aber trotzdem mit keiner Faser seines Körpers aggressiv oder gestört.
Er liebt die Menschen über alles, auch Hundedamen findet Buddy entzückend. Einzig allein andere Rüden lassen ihn sein gutes Benehmen vergessen. Hier pöbelt er gerne mal. Da muss er tatsächlich weiter erzogen werden und auch die Grundkommandos sind ausbaufähig.
Wie schon erwähnt kann Buddy  auf seiner jetzigen Bleibe nicht ausgelastet werden – er vermisst lange Spaziergänge oder einfach nur das Herumtollen im eingezäunten Garten oder mit Schleppleine…
Für Buddy suchen wir emphatische Menschen, die  ihm die Zuwendung, Liebe und Erziehung geben, die er nie bekommen hat.
Buddy dankt es von ganzem Herzen, denn er ist ein Schmusetyp mit superweichem Fell und einem agilen, treuen Charakter…
Wenn Buddy Sie genauso berührt wie mich, dann melden Sie sich bitte. Er ist ein ganz besonderer Hund, der ganz besondere Menschen verdient hat.
Buddy ist geimpft, gechippt, kastriert und auf LM getestet.

Lya

Video: https://youtu.be/TN3EK0Ij7Gc

Lya

Pastor Mallorquin

Geb. 02/2016

Ca. 62 cm

Lya wurde mit vielen anderen Hunden aus der örtlichen Tötungsstation gerettet und ins Tierheim Ajucan gebracht. Dort konnten wir sie nun kennenlernen und ein passendes Traumzuhause finden.

Zuerst wurde die schwere Kette von ihrem Hals entfernt. Zum Glück war ihr Hals nicht entzündet, denn oft machen solche Ketten enorme Problem und die Ketten können sogar einwachsen.

Anfangs war Lya recht unsicher zwischen all den vielen Hunden und den ganzen Lärm.

Sie vermisst sehr die Nähe zu den Menschen, sowie die kraulenden Hände, die Gassirunden oder auch die gemütlichen Abende.

Anfangs ist Lya etwas zurückhaltend, aber dies legt sich recht zügig, denn sie ist ein lustiges Mädel mit einem Traumcharakter, den man gar nicht immer so mit Worten beschreiben kann. Man muss sie einfach erlebt haben.

Sie versteht sich gut mit ihren Artgenossen, auch bei dem Geschlecht oder Rasse des anderen, macht sie hier überhaupt gar keinen Unterschied. Sie möchte einfach nur Gefallen und gern von dem Menschen was beigebracht bekommen.

Man ist immer wieder erstaunt, wieviel Zuneigung und Liebe in den Hunden steckt. Lya hat davon unendlich viel und zeigt jeden Tag seine Sehnsucht nach einem eigenen Frauchen oder Herrchen. Gerne auch zu vorhandenen Hunden und/oder standfeste Kinder. Ist aber kein Muss.

Lya ist eine gelehrige Hündin die die Welt erkunden will und das Hunde-ABC noch lernen sollte. Ebenso sollte die geistige sowie auch die sportliche Auslastung rassebedingt nicht zu kurz kommen und sie entsprechend gefordert und gefördert werden.

 

Wer möchte diese schwarze Schönheit zu sich holen und ihr all die Liebe geben, die sie verdient? Sie wird es Ihnen zurückgeben.

Lya ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Tom

TOM , Mischling, 26cm,
Geb.ca. 01/2015
Abgeschoben in der örtlichen Tötungsstation, abgemagert und traurig….
In diesem Zustand holten wir Tom und Jerry ins Tierheim, ließen sie untersuchen und ausreisefertig machen…
Beide Jungs sind körperlich in einem Top Zustand…schade, dass sie uns nicht erzählen können, was in ihrem früheren Leben passiert ist, denn die beiden supersüßen Jungs haben Angst vor Menschen.
Es ist schon ein kleines bißchen besser geworden…Sie kommen schon bis zur Hand, stupsen diese an und legen dann wieder den Rückwärtsgang ein.
Mit anderen Hunden sind sie ganz toll, spielen, sind aufgeschlossen und lustig….bis der Mensch sich nähert…
Sie halten ihren Sicherheitsabstand, kommen bis auf 2m ran, verstecken sich auch nicht, aber anfassen und streicheln ist nicht möglich…
Für die beiden – einzeln oder auch getrennt – suchen wir Menschen, die es sich zutrauen sie zu resozialisieren…
Oder irgendwo einen Platz, der geborgener ist als ein Tierheim, wo sie einfach mitlaufen könnten und ein schönes Leben haben können…
Ich würde den beiden Jungs so sehr eine bessere Zukunft wünschen…
Tom & Jerry sind geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Jerry

JERRY, Mischling, 26cm,
Geb.ca. 01/2015
Abgeschoben in der örtlichen Tötungsstation, abgemagert und traurig….
In diesem Zustand holten wir Tom und Jerry ins Tierheim, ließen sie untersuchen und ausreisefertig machen…
Beide Jungs sind körperlich in einem Top Zustand…schade, dass sie uns nicht erzählen können, was in ihrem früheren Leben passiert ist, denn die beiden supersüßen Jungs haben Angst vor Menschen.
Es ist schon ein kleines bißchen besser geworden…Sie kommen schon bis zur Hand, stupsen diese an und legen dann wieder den Rückwärtsgang ein.
Mit anderen Hunden sind sie ganz toll, spielen, sind aufgeschlossen und lustig….bis der Mensch sich nähert…
Sie halten ihren Sicherheitsabstand, kommen bis auf 2m ran, verstecken sich auch nicht, aber anfassen und streicheln ist nicht möglich…
Für die beiden – einzeln oder auch getrennt – suchen wir Menschen, die es sich zutrauen sie zu resozialisieren…
Oder irgendwo einen Platz, der geborgener ist als ein Tierheim, wo sie einfach mitlaufen könnten und ein schönes Leben haben können…
Ich würde den beiden Jungs so sehr eine bessere Zukunft wünschen…
Tom & Jerry sind geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.